Neues Marketing-Planungs- und -Controlling-System für Kärntner Tourismus

Kärnten Werbung entscheidet sich für den Marketing Planer von BrandMaker

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die Kärnten Werbung Marketing & Innovationsmanagement GmbH hat sich für den Marketing Planer von BrandMaker entschieden. BrandMaker mit Sitz in Karlsruhe ist der größte europäische Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen. Zurzeit wird der webbasierte BrandMaker Marketing Planer bei der Kärnten Werbung implementiert. Ab April optimiert der Marketing Planer dann die Koordination, die Durchführung und das Controlling der Vermarktungskampagnen für das Tourismusland Kärnten. Da der Informationsaustausch automatisch über die Software abläuft, wird die Planung und Abstimmung der Marketing-Aktivitäten erheblich vereinfacht und beschleunigt. Zuvor aufwändig erstellte Zusammenfassungen und Berichte über Aktionen sind künftig einfach im Tool einseh- und verwertbar. „Eine wichtige Funktion des Marketing Planers ist natürlich die Messung der Erfolge, die mit den einzelnen Werbemaßnahmen erzielt wurden“, beschreibt Werner Bilgram, Geschäftsführer von Kärnten Werbung. „Mit dem BrandMaker Marketing Planer ist dies künftig im Handumdrehen möglich.“

Weil gerade Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Wirksamkeit im Marketing immer mehr an Bedeutung gewinnen, baut die Kärnten Werbung ihr bestehendes Controlling-System aus und setzt als eine der ersten Landestourismus-Organisationen den BrandMaker Marketing Planer ein. Neben der Kärnten Werbung können auch die einzelnen Regionen und weitere Kooperationspartner mit dem Marketing Planer arbeiten. Somit ist jederzeit und auf Knopfdruck eine aktuelle Gesamtschau auf die Marketingaktivitäten im Kärntner Tourismus möglich. „Durch das gemeinsame Planungs- und Controlling-Instrument auf Landes- und Regionsebene ist eine weitere optimale Vernetzung in allen touristischen Bereichen gewährleistet“, ist Landeshauptmann Gerhard Dörfler überzeugt. „Dieser Schritt stellt die Weichen für eine konstruktive, zukunftsorientierte Kooperation aller relevanten Kräfte.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.