Corporate TV: BrandMaker präsentiert neue Lösung zur webbasierten Video-Distribution

Cloud based Video Distribution bietet neue Möglichkeiten im Local Area Marketing

Karlsruhe, (PresseBox) - Die BrandMaker GmbH, führender europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, hat am Rande der dmexco eine Unternehmenslösung für die webbasierte Distribution von Marketing-Videos vorgestellt. Für seine als "Cloud based Video Distribution" (CVD) bezeichnete Lösung kooperiert BrandMaker mit der Abox42 GmbH des web.de Gründers Matthias Greve. Abox42 steuert eine neuartige Settop Box bei, die webbasiert konfigurierbar ist und Bewegtbild-Content in HD-Qualität über das Web auf den Bildschirm bringt. In Kombination mit den BrandMaker Systemen für Media Asset Management und Local Area Marketing eröffnet die Lösung neue Möglichkeiten für die Nutzung von Bewegtbild-Inhalten im sogenannten Corporate TV. Dank CVD können Unternehmen jetzt ganz gezielt definierte Videos und andere hochwertige Medien einfach und schnell auf beliebigen TV-Monitoren in den Outlets und Showrooms ihrer Händler, Vertriebsorganisationen und Niederlassungen zeigen. Dort werden die Videos oder andere hochwertige (Bewegt-)Bildmedien entweder in Schleifen abgespielt oder interaktiv genutzt. Die Inhalte kommen üblicherweise direkt aus dem Web oder einem Intranet. Alternativ lassen sie sich als Download in die Box laden oder aus dem Speicher eines Smartphone wiedergeben. Einzigartig ist die volle Kontrolle, die werbetreibende Unternehmen nicht nur über die Art und Darstellung der Inhalte haben, sondern auch über die jeweilige Benutzeroberfläche. Integrierte Analysefunktionalitäten liefern zudem detaillierte Kennzahlen für die Werbeerfolgskontrolle oder für die Berechnung von Werbekostenzuschüssen.

Die Settop Box Plattform B12 von Abox42 bildet die Basis von mehr als 100 IP-TV- und interaktiven Web TV-Diensten, beispielsweise für Video-on-demand-Angebote wie "maxdome" oder die Mediatheken der großen TV-Sender. Als integrierter Bestandteil der CVD-Lösung von BrandMaker ist jede Box über das Internet individuell konfigurierbar. So können Marketingabteilungen - etwa im Automobilvertrieb, im Finanz- und Versicherungswesen oder in Filial- und Franchisesystemen - zentral steuern, welche Inhalte sie auf welcher Box zur Verfügung stellen. Ist eine Playlist hinterlegt, genügt es, die Box einzuschalten, um die Inhalte abzuspielen. Bei der interaktiven Nutzung greifen die Anwender vor Ort einfach auf die individuell konfigurierte Benutzeroberfläche im Corporate Design zu und wählen aus den vordefinierten Inhalten das gewünschte Medium aus. Medienmanagement, Konfiguration und Steuerung der Box, die Bereitstellung der benötigten Medien und ggf. die Individualisierung und Lokalisierung der Inhalte erfolgen bequem über die entsprechenden Module der BrandMaker Unternehmenslösung für Marketing Resource Management (MRM). Sie beinhaltet Module entlang des gesamten Marketingprozesses - von der Marketingplanung und -budgetierung über das Medienmanagement und die Werbemittel-Produktionsautomatisierung bis hin zur Werbemittel-Logistik und Erfolgskontrolle.

Die Lösungen von BrandMaker optimieren unter anderem das Handelsmarketing bzw. Local Area Marketing in dezentral organisierten Unternehmen. So können lokale Einheiten zentral gesteuerte Maßnahmen lokal und doch CI-konform umsetzen. "Auch in diesem Bereich wird Videocontent immer wichtiger", konstatiert BrandMaker CEO Mirko Holzer. "Die interne Distribution war aber meist kompliziert, unflexibel und damit nicht praktikabel. Als Spezialist für das Local Area Marketing haben wir es als unsere Aufgabe betrachtet, auch hierfür eine adäquate Lösung zu finden." Abox42 Inhaber Matthias Greve, der als Mitgründer von web.de zu den Pionieren im Internet zählt, ergänzt: "Viele Unternehmen investieren große Summen in die Produktion professioneller Videos. Doch gerade innerhalb der eigenen Organisation werden sie dann oft nicht zielführend eingesetzt. Die CVD-Lösung von BrandMaker schafft hier Abhilfe und eröffnet dadurch neue Möglichkeiten im Bereich Corporate TV."

BrandMaker Cloud based Video Distribution ist ab dem vierten Quartal 2012 verfügbar und wird ab 9. Oktober im Rahmen der Veranstaltungsreihe "RoadMap 2012 - Die Roadshow für Marketing-Entscheider" live präsentiert. Weitere Informationen gibt es unter www.mktg-roadmap.com.

Über ABOX42

ABOX42 ist ein führender Anbieter von OTT Settop Boxen und Dienstleistungen. Das Unternehmen hat über drei Jahre Erfahrung in der Massenproduktion entsprechender Produkte für den Endverbraucher. Für seine internationalen Kunden entwickelte ABOX42 die Settopt Box-Plattformen B12 und M12 sowie über 100 OTT-Anwendungen. Die Settop Boxen der Reihe M12 OEM sind ideale Lösungen für alle OTT-Content- und Serviceanbieter, die ihren Kunden eine eigene STB-Lösung anbieten möchten. Die Plattformen hat Abox42 eigens für schnellwachsende OTT-, Kabel- und Internetanbieter entwickelt. Sie zeichnen sich durch kurze Projektzyklen und Fertigungslaufzeiten aus. Darüber hinaus wird die dazugehörige Software kontinuierlich gepflegt und über ein Produktlebenszyklusmanagement-System (PLM) aktualisiert. ABOX42 kooperiert mit TV2Next (Hongkong, Shenzhen/China), einem führenden Spezialisten für Systemintegration, Entwicklung und Technologie mit Schwerpunkt auf Hybrid- und OTT-Softwarelösungen. Kundenwünsche in Bezug auf Hardware und Software setzt ABOX42 schnell in vollständige Produkte um. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Oliver Soellner, Business Development EMEA, Tel. +49 (0)721/754054-32, os@abox42.com, www.abox42.com.

BrandMaker GmbH

BrandMaker ist der führende Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen (MRM) in Europa. 1999 als pi-consult GmbH gegründet, beschäftigt sich das Unternehmen seit 2009 als BrandMaker GmbH ausschließlich mit der Entwicklung und Vermarktung von anspruchsvollen Softwarelösungen für die Marketingkommunikation mittlerer und großer Organisationen. BrandMaker hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter. Die gleichnamige Software ist eine umfassende, modular aufgebaute MRM-Lösung, welche die komplette Marketing-Prozesskette optimiert, das Marketing operativ entlastet und die Produktivität im Marketing deutlich steigert. BrandMaker Module gibt es unter anderem für die Realisierung von Markenportalen, für die softwaregestützte Marketingplanung, für das Media Asset Management, für die automatisierte Erstellung von Online- und Printmedien sowie für das zentral gesteuerte Local Area Marketing. Zu den namhaften Unternehmen, die BrandMaker Lösungen in ihren Kommunikations- und Marketingabteilungen einsetzen, zählen neben vielen anderen BASF, Bayer, die Commerzbank, DekaBank, Ernst & Young, EnBW, GLS, SaraLee, Schenker Deutschland, UBS und ZF. Die BrandMaker Inc. betreut als Tochtergesellschaft mit Sitz in Atlanta, Georgia, den amerikanischen Markt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.