PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 696906 (BrandMaker GmbH)
  • BrandMaker GmbH
  • Rüppurrer Straße 1
  • 76137 Karlsruhe
  • http://www.brandmaker.com/
  • Ansprechpartner
  • Marco Pfohl
  • +49 (69) 809096-56

BrandMaker lädt ein zum Marketing-Frühstück

Marketing und Marmelade: Marketing-Frühstück bietet Austausch und Know-how

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die BrandMaker GmbH, führender europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, startet eine Serie von Marketing-Frühstücken. Bei den Terminen in Köln (10. September), Stuttgart (8. Oktober) und München (9. Oktober) werden jeweils unterschiedliche Themen im Mittelpunkt stehen. Bei allen drei Veranstaltungen wird das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden: Die Teilnehmer haben Gelegenheit, in kompakter Form aktuelles Know-how aufzunehmen, Kontakte zu Kollegen aus der Region zu knüpfen und sich bei der Gelegenheit mit einem Business-Frühstück zu stärken. Bei jedem Termin berichtet auch ein Unternehmenskunde aus der Praxis und gibt Einblick in seine Erfahrungen. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 8:00 Uhr, das Programm startet um 8:30 Uhr. Ab 10:00 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem abschließenden Come together. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.brandmaker.com/breakfast.

Die Schwerpunkte der Marketing-Frühstücke im Überblick:

10. September, Köln: Digitales Marketing operativ im Griff - neue Wege, Marketing Prozesse und Ressourcen professionell zu organisieren

Die Teilnehmer erfahren, mit welchen Technologien sie die Konsistenz ihrer Inhalte sicherstellen, Werbemittel zielgruppenspezifisch adaptieren und trotz Outsourcing stets die Kontrolle über sämtliche Prozesse behalten. Aus Kundensicht wird der Hotelvermittler HRS berichten, wie das Unternehmen Marketing-Technologie einsetzt, um einen international einheitlichen Markenauftritt sicherzustellen. Im Anschluss an das Frühstück bietet sich für die Teilnehmer ein Besuch der dmexco auf dem nahe gelegenen Kölner Messegelände an.

8. Oktober, Stuttgart: Prozessautomatisierung im Marketing - wie funktioniert Marketing Resource Management in der herstellenden Industrie

Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit Marketing Resource Management schneller zu konsistenten Marketing-Inhalten und -Kampagnen kommen und wie sich diese für die unterschiedlichen Anforderungen innerhalb einer internationalen Vertriebsorganisation individuell anpassen lassen. Die Anwendersicht wird von ZF Friedrichshafen beigetragen. Als einer der weltweit führenden Anbieter für Antriebs- und Fahrzeugtechnik setzt das Unternehmen schon seit vielen Jahren auf Marketing-Technologie von BrandMaker. Im Anschluss bietet sich ein Besuch der IT & Business/ DMS Expo/ CRM Expo in der Stuttgarter Messe direkt gegenüber an.

9. Oktober, München: Echtes Media Asset Management - der Kern professioneller Marketing Plattformen

Bilder und Infografiken, Foliensätze und Banner, Anzeigenmotive und Broschüren, Videos und Animationen - die sofortige Verfügbarkeit qualitätsgesicherter Media Assets für alle Kanäle ist Voraussetzung für erfolgreiches Marketing. Die Teilnehmer erfahren, wie auf Basis von professionellem Digital Asset Management unternehmensweite Marketing Plattformen geschaffen und damit mehr Transparenz, mehr Effizienz und mehr Konsistenz für die internationale Marketingkommunikation sichergestellt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.brandmaker.com/breakfast

BrandMaker GmbH

BrandMaker ist der führende Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen (MRM) in Europa. 1999 gegründet, entwickelt und vermarktet das Unternehmen anspruchsvolle Softwarelösungen für die Marketingkommunikation mittlerer und großer Organisationen. Führende Analysten positionieren BrandMaker als Leader im Bereich MRM und zählen das Unternehmen hier zu den weltweit am schnellsten wachsenden Anbietern.

Die Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker ist eine umfassende Lösungssuite, die wahlweise in einer privaten Cloud oder als intern gehostete Server-Installation betrieben werden kann. Sie enthält Module u.a. für das Brand Management, die Marketingplanung und Kampagnensteuerung, das Digital Asset Management, die Werbemittelproduktionsautomatisierung und Werbemittellogistik sowie für die Werbeerfolgskontrolle und das Local Area Marketing.

Zu den namhaften Unternehmen, die BrandMaker-Lösungen in ihren Kommunikations- und Marketingabteilungen einsetzen, zählen u.a. ABN Amro, Audi, Bayer, BayWa, Commerzbank, DB Schenker, DekaBank, Ernst & Young, EnBW, GLS, SaraLee, UBS und ZF. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland, und beschäftigt rund 185 Mitarbeiter. Ein weltweites Partnernetzwerk, Niederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern sowie die BrandMaker Inc. mit Sitz in Atlanta, Georgia, betreuen die internationalen Kunden von BrandMaker.