BrandMaker in den Magic Quadrant für Marketing Resource Management aufgenommen

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Karlsruhe, 17. Februar 2009 +++ BrandMaker, ein führender Softwarespezialist im Bereich Marketing Prozess Optimierung, hat heute seine Aufnahme im „Magic Quadrant für Marketing Resource Management” von Gartner, Inc., einem der weltweit führenden Technologie-Analysten, bekanntgegeben.[1] Der Magic Quadrant von Gartner ordnet Lösungsanbieter auf Basis ihrer „Umsetzungskompetenz” und der „Vollständigkeit ihrer Vision” ein. Laut der Analysten von Gartner werden die Lösungsanbieter in diesen beiden Kategorien auf Basis gewichteter Kriterien untersucht, darunter Faktoren wie Produkt und Dienstleistungen, Gesamteindruck, Vertriebsaktivitäten und Preisgestaltung, Marktorientierung und Erfolgsgeschichte, operatives Geschäft, Marketing-Verständnis, Angebotsstrategie sowie Geschäftsmodell.

„Wir betrachten unsere Aufnahme in den Gartner Magic Quadrant für Marketing Resource Management als Bestätigung unserer starken Marktposition im europäischen MRM-Markt und des nachweislichen Erfolgs von BrandMaker, was die Optimierung von Marketing-Prozessen betrifft“, so Mirko Holzer, Geschäftsführer von BrandMaker. „Die Aufnahme ist für uns eine zusätzliche Motivation, unsere Position durch kontinuierliche Innovation und den intelligenten Einsatz von Technologie zur Produktivitätssteigerung im Marketing weiter auszubauen.“

1999 gegründet, ist BrandMaker heute Europas führender Anbieter für Marketing Resource Management-Systeme und bietet Marketingabteilungen eine umfassende Lösung, mit der sie ihr Tagesgeschäft spürbar vereinfachen können. So werden deutliche Kosteneinsparungen realisiert. Die webbasierte Software von BrandMaker automatisiert und unterstützt administrative und zeitaufwändige Aufgaben mit dem Ziel, Abläufe zu optimieren und die Produktivität zu steigern. BrandMaker besteht aus einer Reihe an Softwaremodulen und bietet Lösungen für die Marketingplanung und -budgetierung, die Werbemittelproduktion und -verteilung sowie für das Reporting, das Corporate Identity Management und die Erfolgsmessung mit Hilfe unternehmensspezifischer Key Performance Indicators (KPIs). Der flexible Modulbaukasten für das Marketing ermöglicht den Kunden, individuelle Marketingplattformen entsprechend ihres Bedarfs zusammenzustellen.

Eine Vielzahl großer europäischer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen setzen auf BrandMaker als hochwirksame und zuverlässige Lösung für ihr Marketingmanagement, darunter die Commerzbank und die DekaBank im Finanzsektor, der Energieversorger EnBW AG und die Adam Opel GmbH im Automobilbereich, ebenso wie renommierte Unternehmen außerhalb Deutschlands wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young.

[1] Gartner, “Magic Quadrant for Marketing Resource Management“, von Kimberly Collins, 9. Februar 2009.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.