Neue Programmstruktur für alle brainLight-Systeme

Neu: Programme des bekannten Mediziners Dr. Rüdiger Dahlke

Die neue Programmstruktur für alle brainLight-Systeme ermöglicht Kunden*innen, sich ihr individuelles brainLight-System nach Baukasten-Prinzip zusammen zu stellen
(PresseBox) ( Goldbach, )
Die brainLight GmbH, Marktführer für Entspannungstechnologie, launcht eine neue Software für alle brainLight-Systeme und führt eine neue Programmstruktur ein. Ferner holt das Unternehmen den bekannten Mediziner Dr. Rüdiger Dahlke für 5 neue Entspannungsprogramme ins Boot.

Dreistellige Programmvielfalt wird nach Softwareupdate möglich
Die neue Programmstruktur zeichnet sich für die audio-visuell entspannenden Synchros (jeweils mit oder ohne Shiatsu-Massagesessel) durch dreistellige statt bisher jeweils zweistellige Ziffernkombinationen aus. Das heißt, jedes brainLight-System kann ab sofort bis zu 999 brainLight-Programme beinhalten. Spiegelsymmetrisch gilt das Gleiche auch für den kommerziell einzusetzenden relaxTower, der in Kombination mit einem Shiatsu-Massagesessel für tief empfundene Regeneration sorgt. Ältere Systeme lassen sich auf die neue Programmkonfiguration durch ein Software- bzw. Platinenupdate nachrüsten.

Synchro Pro Basic oder Synchro Pro chair Basic?
Die neue Software ist an den Synchro Pro Basic gekoppelt. Dieser ist in der Ausführung Pro chair Basic mit Massagesessel erhältlich. Jeweils enthalten diese Entspannungssysteme 40 Programme plus 1 Einführungsprogramm ohne bzw. mit automatisierter Sesselsteuerung. Darüber hinaus können Programmblöcke wie die Clever-Programme, die Sportprogramme, die Programme Musikgenuss, Philosophisches von Dr. phil. Christoph Quarch, die Anleitungen zur Achtsamkeit, Heilmeditationen für die inneren Organe, Autogenes Training, die Rauchfrei-Programme, die Tiefensuggestionen Vintage, Meditations-Programme, die Einführungsprogramme in bisher 17 Sprachen und last but not least die neuen Dr.-Rüdiger-Dahlke-Programme (nur für die brainLight-Komplettsysteme mit Massagesessel) in Baukasten-Form ergänzt werden.

relaxTower Pro chair Basic
Dieses Prinzip spiegelt sich beim relaxTower symmetrisch wider. Dieser heißt jetzt relaxTower Pro chair Basic und kann wie die Synchros jeweils durch die genannten Programmblöcke ergänzt werden. Nach wie vor sind einige der genannten Programmblöcke als Synchros small mit jeweils nur einem Programmblock erhältlich.

Das individuelle brainLight-System ist jetzt real
Dazu Ursula Sauer, Geschäftsführerin der brainLight GmbH: „Mit der neuen Software und der neuen Struktur der brainLight-Programme können wir nun noch besser auf individuelle Wünsche unserer geschätzten Kundschaft eingehen“, und weiter, „denn durch die neue, einfache Auswahlmöglichkeit der gewünschten brainLight-Programme kann jede*r ihr*sein einzigartiges und individuell von ihr*ihm zusammengestelltes brainLight-System bekommen.“

Wie entspannt das brainLight-System?
Das Tiefenentspannungsystem relaxt durch Licht- und Tonimpulse via Visualisierungsbrille und Kopfhörer. Außerdem erfahren Anwender*innen eine Shiatsu-Massage des Nackens, des Rückens, des Pos und der Waden auf dem Sessel, der Teil des Systems ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.