PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336990 (Brain Products)
  • Brain Products
  • Zeppelinstraße 7
  • 82205 Gilching
  • http://www.brainproducts.com
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Rudrich
  • +49 (8105) 73384-29

Offizielle Patentierung der EEG Haube “actiCAP” rückt näher

Aktives Elektrodensystem „actiCAP“ soll mit US Patent offiziell als Innovation bestätigt werden

(PresseBox) (Gilching, ) Bereits vor über einem Jahr hat die Brain Products GmbH, einer der führender Hersteller von Hard- und Software für die neurophysiologische Forschung, ihr aktives Elektrodenhaubensystem zur Messung von Elektroenzephalographie-Signalen (EEG-Signalen) – die „actiCAP“ – in den USA offiziell zum Patent angemeldet. Nun geht das Genehmigungsverfahren in die nächste und damit letzte Runde.

„Patente werden nur für echte Innovationen erteilt, die ein Problem auf eine völlig neue Art und Weise lösen. Die anstehende Genehmigung des US Patent’s für die actiCAP wird verdeutlichen, dass sich die actiCAP klar von allen anderen auf dem Markt verfügbaren EEG Hauben unterscheidet. ", so Alexander Svojanovsky, Geschäftsführer der Brain Products GmbH. „Die actiCAP bietet unseren Kunden zahlreiche Vorteile und ermöglicht es ihnen ihre Forschungsexperimente – ob im Labor oder in einem Feldversuch – zeitsparend und effizient durchzuführen.“

Die actiCAP kombiniert aktive Elektroden mit einer neuen Art integriertem Impedanzwandler („noise subtraction circuits“) und überträgt daher das EEG Signal erheblich rauschfreier als herkömmliche aktive Elektrodensysteme. Zudem wird die Qualität der Impedanzmessung automatisch über in die Elektroden eingebaute LEDs angezeigt. Ist der Kontakt zwischen Elektrode und Kopfhaut nicht gut genug um erfolgreich EEG abzuleiten, leuchtet die entsprechende LED rot; ist der Kontakt gut, signalisiert dies einen geringen Impedanzwert und die LED leuchtet grün. Die von Brain Products entwickelte, einzigartige Bauart der in den Elektroden integrierten Technik reduzieret darüber hinaus die nahezu unvermeidbaren und durch äußere Einflüsse hervorgerufenen Störungen in den EEG-Daten signifikant (sogenannte Bewegungs- und Umgebungsartefakte). „Es ist das Zusammenspiel all dieser Komponenten, das dafür sorgt, dass unsere Kunden bei EEG-Ableitungen mit der actiCAP qualitativ äußerst hochwertige Daten erhalten.“, resümiert Bernd Picht, Leiter der Brain Products Entwicklungsabteilung.

Bei den meisten derzeit auf dem Markt verfügbaren Alternativlösungen müssen die Anwender eine lange Vorbereitungszeit am Probanden und an der Haube einplanen, bevor die Impedanzen Werte annehmen, die eine qualitativ hochwertige EEG Ableitung ermöglichen.

Die zum Patent angemeldete Version der actiCAP wird bereits seit Sommer 2008 von der Brain Products GmbH produziert und weltweit über ein Händlernetzwerk vertrieben. Schon jetzt kommt das aktive Elektrodensystem bei mehr als 200 Kunden zum Einsatz – Tendenz steigend.

Brain Products

Die Brain Products GmbH mit Sitz in Gilching bei München ist ein führender Hersteller von Soft- und Hardwareprodukten für die neurophysiologische Forschung. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst sowohl Elektrodenhauben und Verstärker als auch die nötige Software, um EEG-/ERP-Signale computergestützt auszulesen und zu analysieren. Auch für die stetig an Bedeutung gewinnenden Bereiche der EEG-Messung im Magnetresonanztomographen (EEG & MRI), die Kombination von EEG und TMS (Transkranielle Magnetstimulation) und BCI (Brain Computer Interface), bietet die Brain Products GmbH zahlreiche Lösungen an.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.brainproducts.com