BPS International und die Architekten von Erick van Egeraat starten Kooperation für neue BIM Planungs- und Entwicklungsmethoden

München, (PresseBox) - Das Projektbüro „Design Erick van Egeraat“ und die BPS Gruppe starten ab August 2017 eine Kooperation um neue Planungs- und Entwicklungsmethoden zu implementieren, die jegliche Verfälschung der ursprünglichen architektonischen Intention vermeiden sollen. Die führenden BIM-Spezialisten von BPS International und die Architekten des renommierten Büros von Erick van Egeraat, initiieren ein Pilotprojekt zur Realisierung des Konzepts “Built As Designed”.

Das neue Design-Konzept “Built As Designed” wurde von BPS International entwickelt und stellt ein fundamentales Umdenken des Planungs- und Bauprozesses dar. Mit Hilfe der BIM-Technologie wird das Gebäude zunächst im Computer errichtet. Das virtuelle Objekt ist dann der Prototyp für das zukünftige Gebäude auf welchem der Workflow auf der Baustelle basiert. Dieser Ansatz ermöglicht es den Architekten und Ingenieuren zusammen mit den ausführenden Bauunternehmen eine erfolgreiche Umsetzung innerhalb der geplanten Zeit und des Budgetrahmens realisieren zu können.

Zusammen mit Erick van Egeraat, einer der prominentesten Architekten der vergangenen Dekade, entwickeln die BIM-Spezialisten von BPS International neue Möglichkeiten zur Realisierung von Projekten, die die ursprüngliche planerische Intention erhalten und gleichzeitig die zeitlichen, qualitativen und kostenmäßigen Vorgaben einhalten sollen – etwas, was traditionelle Ansätze nicht leisten können und was dann wiederum zu einer tiefen Unzufriedenheit der Gebäudeplaner führt. Prof. ir. Erick van Egeraat bemerkt hierzu: „In nahezu allen Ländern ist die Dokumentation unserer technischen Spezialisten einfach unterhalb des Standards. Dieser Umstand gibt den ausführenden Bauunternehmen die Möglichkeiten aufwendige Lösungen anzubieten und den Bauprozess dahin aufzubauschen, dass er für alle nicht mehr profitabel wird – mit Ausnahme der Bauunternehmen. Zurück bleiben frustrierte Kunden und massive Kostenanstiege. In der Lage zu sein, den Bauprozess zu überwachen, zu kontrollieren und zu steuern ist hierbei auch unser eindeutiges Ziel. Wir freuen uns darauf, es wahr werden zu lassen!“

Bereits heutzutage bietet BPS International die notwendigen Instrumente und Methoden für eine präzise Implementierung des vorhandenen architektonischen Projektes an. „Die Architekten sollten in enger Abstimmung mit den Ingenieuren während des gesamten Planungsprozesses arbeiten, um so den idealen Weg zwischen Schönheit, Funktionalität, Kosten und Effizienz zu realisieren.“ , so Leonid Lopatin, Geschäftsführender Gesellschafter von BPS International. „Das Arbeiten mit BIM eröffnet einem die Möglichkeit, das Projekt variabel durch Modellierung und Analyse von Veränderungen im virtuellen Raum zu optimieren. Darüber hinaus schließt die neue Methode aus, dass es zu irgendwelchen Interpretationen des Projektes auf der Baustelle kommt. Das Objekt wurde ja bereits vollständig im virtuellen Raum am Computer gebaut und in der Realität ist es nur noch eine exakte Kopie dessen (“As-Designed”)”.

Website Promotion

BPS International GmbH

Mit einem Portfolio, dass 35 Jahre mit vielen preisgekrönten Arbeiten in 32 Länder in Europa und Asien umfasst, ist Erick van Egeraat einer der weltweit führenden Architekten. Unter seinen Projekten sind beispielsweise "The Rock Office Tower" in Amsterdam, das "Middlesbrough Institute of Modern Art", die "Roskilde Incinerator Line 6", die "Erasmus University College" in Rotterdam, die ING Hauptzentrale in Ungarn oder die Universität Leipzig. In Russland wurden folgende Projekte von Erick van Egeraat erfolgreich umgesetzt: die "Sberbank Universität" in Istria, die "Capital City Towers" in Moscow-City, der Hotel- und Business-Tower mit dem "Vershina Handelszentrum" in Surgut, der "Schachklub" in Khanty-Mansiysk und viele andere. Es war der niederländische Architekt, der die volle Planungsleistungen und Projektdokumentation für das größte Gebäude in Europa, dem "Mercure City Tower" in Moskau erbrachte und zudem die öffentlichen Flächen designte und erfolgreiche realisierte.

Die BPS Gruppe ist mit ihrer Unternehmenszentrale in München auf die Anwendung von BIM-Technologien im Bereich von industriellen und zivilen Konstruktionen spezialisiert. Die Unternehmensgruppe verfügt über sehr umfangreiche Erfahrung in der Kreation von Gebäuden - von der Konzeption bis hin zum Betrieb. Die erlangte Kompetenz ermöglicht die Anwendung von Informationstechnologien während des gesamten Gebäudelebenszykluses. Die Unternehmensgruppe ist als die Nummer 1 im Bereich von BIM-Planung in Deutschland und Russland gerankt. Weitere Informationen unter: www. bpsinternational.de

Das Beratungsunternehmen IBim ist Teil der BPS Gruppe und ist anerkannter Marktführer im Bereich der Implementierung von BIM-Technologien. Das Unternehmen ist offizieller Partner der weltweiten tätigen Softwareentwickler wie "Autodesk Inc", "Oracle Corporation" oder "Synchro Software" und verfügt über mit "ESTIMO", "Larix" und "Larix.CPM" ein eigenes Produktportfolio.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.