BPM –Club Arbeitskreis „Prozessmanagement an Hochschulen“ gegründet

Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft entwickeln Konzepte für die Zukunft der Hochschulen

(PresseBox) ( Köln, )
Reformen wie der Bologna-Prozess und die zunehmende Autonomie stellen Hochschulen heute vor große Herausforderungen. Die Steuerung, Optimierung und Dokumentation von Verwaltungsprozessen wird immer komplexer. Betroffen sind nicht nur die Hochschulverwaltungen selbst, sondern auch die Fakultäten und Institute. Ziel des neugegründeten Arbeitskreises ist es, Hochschulen auf ihrem Weg zur wettbewerbsfähigen Bildungseinrichtung zu begleiten.

Der im Rahmen des BPM-Club gegründete Arbeitskreis Prozessmanagement ist ein Zusammenschluss von Hochschulen, Verbänden und Unternehmen mit dem Ziel, Hochschulen bei der Umwandlung in prozessorientierte Organisationen zu unterstützen. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Mitarbeiter der Freien Universität Berlin, der Universität Hildesheim, der Cologne Business School der Europäischen Fachhochschule (EUFH) Brühl Wirtschafts- und Sprachenakademie Köln, der Universität Leipzig sowie die BPM Akademie (Köln), das Kompetenzzentrum für Prozessmanagement (Köln), management in motion (Bonn) und die University Partners (Bonn).

Konzeptionelle Idee des Arbeitskreises ist die systematische Prozessausrichtung der Hochschulen in den Bereichen Management, Lehre und Forschung. Mit der Entwicklung eines Referenzmodells - „student life cycle - vom Schüler zum Absolventen“ – will der Arbeitskreis Hilfestellung für die Einführung und Optimierung der Prozessteuerung an Hochschulen geben.

Als weitere Aufgabenstellung versteht der Arbeitskreis die Entwicklung von Aus- und Weiterbildungskonzepten in den Bereichen Prozessmanagement und Organisationsentwicklung.Für eine Bestandsaufnahme der Prozessorientierung führt der Arbeitskreis in den nächsten Wochen eine Befragung an allen deutschen Hochschulen durch. Ergebnisse werden auf der ersten Fachtagung zum Thema „Prozessanalyse und -optimierung an Hochschulen“ vom 17. bis zum 18. November 2008 im Universitätsclub Bonn vorgestellt.

Informationen zu der Fachtagung „Prozessanalyse und -optimierung an Hochschulen“ sind unter www.university-partners.de abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.