PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 240344 (bpi solutions gmbh & co. kg)
  • bpi solutions gmbh & co. kg
  • Krackser Str. 12
  • 33659 Bielefeld
  • http://www.bpi-solutions.de
  • Ansprechpartner
  • Henning Kortkamp
  • +49 (521) 9401-0

Wössner entscheidet sich für den Sales Performer furniture von bpi solutions

(PresseBox) (Bielefeld, ) Wössner, Europas Essplatz-Hersteller Nr. 1, hat sich für den Sales Performer entschieden und wird zukünftig den gesamten Vertriebsinnen- und Außendienst mit dem Sales Performer furniture steuern. Die CRM-Branchenlösung von bpi solutions dient als Interaktionsplattform für die transparente Darstellung aller Beziehungen und Informationen im gesamten Unternehmen.

Das inhabergeführte traditionsreiche Familienunternehmen hat sich durch die Spezialisierung auf Essplätze in Schwarzwälder Wertarbeit mit allen gängigen Echtholzfurnieren und Massivholz zu Europas Nr.1 in seinem Marktsegment etabliert. Das Unternehmen aus Sulz am Neckar bedient mit 30 Programmen von traditionell bis modern jeden Geschmack mit anspruchsvollem Design und trendigen Produktlinien. Vom kleinen Essplatz in der Küche bis zur maßgenauen Segmentbank im Erker-Ausbau in verschiedenen Stilrichtungen und Komfortklassen bietet Wössner geprüfte Markenqualität.

Wössner begegnet den internationalen Herausforderungen mit moderner Softwaretechnologie. Der Sales Performer furniture wird im Unternehmen eingesetzt um die wachsende Zahl von Kontaktaufnahmen mit gleichbleibend guter Qualität und möglichst geringen Kosten zu bearbeiten. Der Sales Performer sorgt für einen transparenten Informationsfluss und kürzere Reaktionszeiten im gesamten Innen- und Außendienst. Klar definierte Workflows, Zuständigkeiten und Eskalationsregeln stellen sicher, dass jede Anfrage umgehend beantwortet wird. Der Sales Performer überzeugt mit seiner Anpassungsfähigkeit und der Möglichkeit, alle Vorgänge ohne Medienbruch zu bearbeiten. Dadurch werden nicht nur die Serviceprozesse beschleunigt, sondern darüber hinaus mit den Analysemöglichkeiten die Qualität der Datenbestände nachhaltig verbessert.

Vor allem durch die Integration in das ERP System sowie den durchgängigen Prozessen setzt das Unternehmen auf entscheidende Vorteile und will damit der selbst auferlegten Verpflichtung nach Qualität und Kundenfreundlichkeit noch besser gerecht werden.