ADA Möbelfabrik beauftragt bpi solutions und Diomex Software mit der Implementierung von XcalibuR und IDM Polster

Optimierte Datenkommunikation in der Möbelbranche

(PresseBox) ( Bielefeld, )
ADA Möbelfabrik, einer der führenden Polstermöbelhersteller Europas, setzt auf die B2B-Kommunikationslösung XcalibuR um den bidirektionalen Datenaustausch mit den Handelspartnern noch effizienter abzuwickeln. Darüber hinaus wird das IDM-Format implementiert um die kaufmännischen Daten im IDM Polsterformat bereitzustellen.

Seit Jahrzehnten steht einer der führenden Polstermöbelhersteller Europas, ADA Möbelfabrik, als Begriff für Wohnqualität auf höchstem Niveau. Das in Österreich, Ungarn und Rumänien produzierende Unternehmen begann um 1900 mit einer kleinen Seilerei. ADA führt heute nahezu alle Arbeiten im eigenen Unternehmen durch, angefangen beim eigenen Sägewerk über die Fertigung bis hin zur Verpackung und Lieferung. Handwerkskunst trifft auf computergesteuerte Produktionstechnik. Präzision und Sorgfalt spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie kundenorientierte Fertigungszeiten. Traditionell gewachsene Strukturen werden bei ADA mit den Anforderungen eines international zusammenwachsenden Marktes verbunden.

ADA hat sich für den Einsatz von XcalibuR entschieden, um eine lang ersehnte Herausforderung zu realisieren: Die im eigenen Unternehmen vorhandenen Stammdaten aus dem ERP-System über Webservices direkt den Händlern zur Verfügung zu stellen. In der Vergangenheit war, aufgrund der unzähligen Möglichkeiten der Maßanfertigung, der Abgleich der Stammdaten auf Herstellerseite mit den die Bewegungsdaten (z.B. Order / Orderresponse) auf Händlerseite nur mit sehr hohem Aufwand möglich. Mit XcalibuR können ADA und die Handelspartner jetzt direkt interagieren. Gleichzeitig löst XcalibuR die Problematik der Konfiguration und elektronischen Bestellung von Variantenartikeln. Damit gibt ADA ihren Händlern die Möglichkeit den Auswahl- und Bestellprozess deutlich zu verkürzen und die Fehlerquote bei der Variantenauswahl durch die logisch-korrekte Zusammenstellung erheblich zu reduzieren.

XcalibuR nutzt die bestehenden Prozesse für flache Artikel um diese intelligent auf Variantenartikel zu übertragen. Die generierte Bestellung im Warenwirtschaftsystem wird ohne weiteren Aufwand als Order direkt an ADA Möbelfabrik übermittelt. XcalibuR integriert vorhandene Systeme und Planungstools. Im Hause ADA werden Produktbeschreibungen und -ergänzungen aus dem bestehenden ERP-System und vom bpi Publisher direkt zugespielt.

Ferner wird bei ADA das brancheneinheitliche Datenformat „IDM Polster“ eingeführt. Das neue Format stellt die kaufmännischen Daten bereit um auch unterschiedlichste Anforderungen in der Möbelbranche abzubilden. Durch die Einführung von XcalibuR erzielt sowohl der Handel, als auch ADA, eine bedeutende Verbesserung der gesamten Geschäftsprozesse. Zudem erhöht sich durch die tiefe Integration von XcalibuR und die Bereitstellung der kaufmännischen Daten im IDM-Format seitens des Herstellers die Stammdatenqualität im Handel erheblich. Die Pflege der Massendaten sinkt auf wenige Minuten. So können die Handelspartner mühelos individuell abgestimmte Kataloge und Einkaufskonditionen von ADA übernehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.