PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331993 (Bosch Sicherheitssysteme GmbH)
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • Werner-von-Siemens Ring 10
  • 85630 Grasbrunn
  • http://www.bosch-sicherheitssysteme.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (800) 7000-444

Fünf Jahre störungsfreier Betrieb in der Antarktis

Bosch-Videokamera EX14 für härteste Überwachungsbedingungen

(PresseBox) (Grasbrunn, ) .
- Robuste Konstruktion für harte Umgebungsbedingungen ausgelegt
- Hält Hitze, Kälte, Nässe und sogar korrosiven Bedingungen stand
- Entspricht hohen Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit

Die EX14 Tag/Nachtkamera von Bosch Sicherheitssysteme für extreme Umgebungsbedingungen wird seit fünf Jahren unter den widrigen Umweltbedingungen in der Antarktis eingesetzt. Seit Dezember 2005 überwacht sie die Aktivität des Vulkans Mount Erebus direkt an dessen Krater. Mit ihrem störungsfreien Betrieb hat die Kamera dabei einmal mehr ihre Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit bewiesen.

Seit ihrer Installation ist die Kamera ein wichtiger Bestandteil der Geräte, die für kontinuierliche Aufzeichnungen am Rande des Kraters aufgestellt wurden. Derzeit wird die passive Konvektion des Lavasees im Krater des Vulkans aufgezeichnet. Der nächste Übergang zu einer explosiven Eruption wird demnächst erwartet. Die Bedingungen an diesem Ort könnten nicht härter sein: Im Winter betragen die Temperaturen unter minus 55o C, das Wetter ist eisig und stürmisch, durch die vulkanischen Aktivitäten entstehen korrosive Gase. Diesen Umständen können nur die widerstandsfähigsten Kameras standhalten - die meisten schaffen dies nur kurze Zeit.

Die EX14 ist für diese harten Bedingungen besonders gut geeignet. Die Kamera hat ein Gehäuse aus ABS/Nylon-Spritzgussharz und ist für den Einsatz in Hitze, Kälte und Nässe ausgelegt. Sie wird für anspruchvolle Überwachungsanwendungen eingesetzt, beispielsweise in Nassbereichen, korrosiv wirkenden Umgebungen sowie Kühlräumen. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -60°C und +60°C. Die isolierte Innenkammer kommt völlig ohne interne Heiz- und Kühlelemente aus. Die Kamera entspricht der Schutzart IP 67 und wird sehr hohen Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit gerecht.

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 270 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2009 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von rund 38 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 300 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Pro Jahr gibt Bosch mehr als 3,5 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldet über 3 000 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Das Unternehmen wurde 1886 als "Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik" von Robert Bosch (1861-1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen, langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte sind mehrheitlich bei der Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com.