Bosch erweitert Funktionsumfang des DiBos Hybrid-Videorekorders

Neue Softwareversion mit verbesserten Bildschirmansichten

Bosch erweitert Funktionsumfang des DiBos Hybrid-Videorekorders, Neue Softwareversion mit verbesserten Bildschirmansichten (Foto: Bosch)
(PresseBox) ( Ottobrunn, )
.
- Optimierte Unterstützung für 16:9-Breitbildformat

- Mehr Bilder pro Sekunde und eine gleichmäßigere Bildrate durch Trivial File Transfer Protocol (TFTP)

Bosch Sicherheitssysteme führt die neue Softwareversion 8.7 mit verbesserten Bildschirmansichten für den DiBos Hybrid-Videorekorder auf dem Markt ein.

Zu den Funktionen von Version 8.7 zählt eine optimierte Unterstützung für das 16:9-Breitbildformat, die sieben neue Ansichten in einem speziellen Breitbildformat umfasst. Zusammen mit einem bewährten Breitbildmonitor wie dem Bosch 42-Zoll-Hochleistungs-LCD-Bildschirm ermöglichen die verbesserten Anzeigemöglichkeiten des DiBos Hybrid-Rekorders eine Videoüberwachung für hohe Ansprüche.

Für Bosch Megapixel-IP-Kameras bietet die DiBos Version 8.7 zudem Trivial File Transfer Protocol (TFTP)-Unterstützung, sodass eine höhere und stabilere Bildfrequenz als über Hypertext Transfer Protocol (HTTP) möglich ist.

Darüber hinaus verfügt die neue Version über eine verbesserte digitale Zoomfunktion. Das digitale Zoom kann bei Videobildern jetzt in sieben statt in drei Stufen eingestellt werden. Dadurch erfolgt das Heranzoomen wesentlich gleichmäßiger. Außerdem kann das digitale Zoom von PTZ-Kameras (Pan/Tilt/Zoom) jetzt auch über ein Mausrad eingestellt werden. Mit der DiBos Version 8.7 können bis zu 256 Vorpositionierungen mit verschiedenen Kamerawinkeln für jede PTZ-Kamera konfiguriert werden.

Die neue Version zeichnet sich außerdem durch einen verbesserten Bedienkomfort aus. Die Rekorder können jetzt über Fernzugriff mit der Fernempfangs-Software oder einem anderen DiBos Rekorder konfiguriert werden.

Der DiBos Hybrid-Rekorder ist Teil der Digital-Videorekorder-Serie von Bosch, die auch den neuen Divar XF Hybrid H.264 Videorekorder für mittlere und große CCTV-Anwendungen umfasst.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.