PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 432639 (Bosch Industriekessel GmbH)
  • Bosch Industriekessel GmbH
  • Nürnberger Str.73
  • 91710 Gunzenhausen
  • http://www.bosch-industrial.com
  • Ansprechpartner
  • Markus Tuffner
  • +49 (9831) 56-248

Effiziente Dampfversorgung im Klinikum Itzehoe

(PresseBox) (Gunzenhausen, ) Das Klinikum Itzehoe in Norddeutschland ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit circa 650 Betten sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Kiel, Lübeck und Hamburg. Hier steht das Wohlergehen der Patienten an erster Stelle. Dementsprechend muss eine hundertprozentige Versorgungssicherheit gewährleistet sein, aber auch die effiziente und umweltfreundliche Energiebereitstellung spielt mittlerweile eine wesentliche Rolle. Deshalb entschied sich das Klinikum Itzehoe für eine umfangreiche Modernisierung seines Dampfversorgungssystems.

Die installierten Dampferzeuger waren für die tatsächliche Leistungsabnahme erheblich überdimensioniert. Die Wäscherei als einer der Hauptverbraucher wurde ausgelagert und auch die Abnahmemengen der weiteren Dampfanwendungen waren aufgrund diverser Teilerneuerungen und Modernisierungen rückläufig. Letztendlich war die technische Nutzungsdauer der 16 beziehungsweise 38 Jahre alten Dampferzeugungsanlagen ebenfalls erreicht. Um das vorhandene Einsparpotential zu nutzen, kamen zwei hocheffiziente Dampfkessel Universal UL-S von Loos, einer Marke der Bosch Thermotechnik, zum Einsatz. Die neuen Kessel verfügen über eine Dampfleistung von jeweils 1.250 Kilogramm pro Stunde. Sattdampf wird für die Luftbefeuchtung der Klimaanlagen, Sterilisatoren, Reinigungs- und Desinfektionsgeräte, Küche und Bettenwaschanlage des Krankenhauses benötigt. Maximale Versorgungssicherheit gewährleistet ein zweiter Kessel als hundertprozentige Redundanz.

Die Dampfkessel sind im Gasbetrieb mit modulierenden Brennern und integrierten Abgaswärmetauschern ausgestattet. Ein Kesselwirkungsgrad von circa 95 % kann somit erreicht werden. Mit der Installation von nachgeschalteten Edelstahl-Brennwertwärmetauschern erzielt das Klinikum eine zusätzliche Energieeffizienzsteigerung: Bezogen auf den unteren Heizwert erhöht sich der Wirkungsgrad der Anlage um weitere 5 %, Emissionen und Brennstoffeinsatz sinken. Die Kesselsteuerung LSC/LBC auf SPS-Basis ermöglicht eine energetisch optimale Einstellung der Anlage. Eine übersichtliche Anzeige der Verbrauchs- und Anlagenwerte erfolgt in Form von Kurvendiagrammen oder Summendarstellungen auf dem Touchscreen-Display.

Mit Hilfe der umgesetzten Maßnahmen kann das Klinikum Itzehoe nun einen großen Teil der Abwärme konsequent nutzen, eine Effizienzsteigerung von 20 % wird erwartet. Die Planung des Projekts führte das Ingenieurbüro Georg Schröder aus Westerrönfeld durch. Umfangreiche Unterstützung erhielt der Planer durch die Vertriebsregion Nord der Bosch Industriekessel GmbH. Die Einbringung der Anlage übernahm das Anlagenbauunternehmen Johann Storm GmbH & Co. KG aus Rendsburg.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 285.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de und www.125.bosch.com

Bosch Industriekessel GmbH

Seit mehr als 145 Jahren bietet Loos - eine Marke der Bosch Thermotechnik - fortschrittliche Dampf-, Heißwasser- und Heizkesselanlagen für alle gewerblichen und industriellen Anwendungszwecke. Perfekt aufeinander abgestimmte Kesselhauskomponenten in Modultechnik sind individuell einsetzbar und gewährleisten einen umweltfreundlichen Kesselbetrieb. Ein engmaschiges, rund um die Uhr erreichbares Kundendienstnetz und ein 24-Stunden-Ersatzteilservice runden das Programm ab und stellen kürzeste Reaktionszeiten sicher.

Mehr Informationen unter www.loos.de