Vor Flammen geschützte Elektronik

Viele Gehäuse in UL 94 V-0-Ausführung standardmäßig ab Lager lieferbar

Bünde, (PresseBox) - Elektronikgehäuse sollten wegen ihres sensiblen Inhalts besonders gut gegen äußere Einflüsse geschützt sein: Viele Modelle von BOPLA erfüllen diese Anforderungen und sind ab sofort standardmäßig ab Lager als Polycarbonat-Gehäuse in UL 94 V-0-Ausführung erhältlich.

Die standardmäßig ab Lager lieferbaren Polycarbonat-Gehäuse in UL 94 V-0-Ausführung von BOPLA sind schwer entflammbar sowie selbstverlöschend und damit eine gute Wahl bei sicherheitskritischen Anwendungen. Für den Einsatz auf der Schiene entsprechen die Elektronikgehäuse dem Anforderungssatz R 22 nach DIN EN 45545-2 der Gefährdungsstufe HL 3. Darüber hinaus sind sie über hohe Schutzarten gegen das Eindringen von Staub und Wasser in rauen Umgebungen geschützt. Auch der Außeneinsatz ist gemäß der f1-Listung nach UL 746C für die widerstandsfähigen Gehäuse kein Problem. BOPLA bietet verschiedene Modelle der Serien BOCUBE, EUROMAS und REGLOCARD PLUS mit diesen Eigenschaften an.

Sicher und einfach zu handhaben
Die Gehäuseserie BOCUBE ist dank der Materialvariante Polycarbonat UL 94 V0 nicht nur besonders robust, sondern generell auch einfach zu handhaben: Die innovative und patentierte Scharnierverschlusstechnik von BOPLA kommt komplett ohne Schrauben aus. Das Öffnen erfolgt schnell und einfach mit dem Schraubendreher, das Schließen per Hand. Der unverlierbar mit dem Gehäuse verbundene Deckel lässt sich wahlweise nach rechts oder links öffnen. Alle Modelle können als Bedien- oder Anzeige-Gehäuse verwenden werden und verfügen über eine um 2 mm abgesenkte Fläche für HMI-Lösungen.

Alles auf einen Blick
Die flammwidrigen REGLOCARD PLUS-Gehäuse aus Polycarbonat sind mit einem scharnierten, glasklaren Deckel mit Rastverschluss erhältlich und bieten somit freie Sicht auf die jeweiligen Anzeige- und Bedienpanel. Für einen einfachen Anschluss sorgt der separat zugängliche Klemmenraum. Dieser ist mit metrischen oder Pg-Vorprägungen erhältlich. Die Elektronikgehäuse bieten die Schutzart IP 65.

Jede Menge Platz für Elektronik
Die EUROMAS-Elektronikgehäuse aus Polycarbonat in UL 94 V-0-Ausführung sind in 19 verschiedenen Größen erhältlich und bieten jede Menge Raum für die jeweilige Anwendung. BOPLA fertigt sie mit großen Bearbeitungsflächen und vielseitigen Montagemöglichkeiten für Steckverbinder, Schalter und Tasten. Die robusten Gehäuse verfügen je nach Modell über Schutzart IP 65 bzw. 66.

Website Promotion

BOPLA Gehäuse Systeme GmbH

Die Bopla Gehäuse Systeme GmbH mit Sitz im ostwestfälischen Bünde entwickelt und produziert seit mehr als 40 Jahren Elektronik-Gehäuse und Eingabeeinheiten wie beispielsweise Folientastaturen für Anwendungen in der Sicherheits-, Nachrichten-, Automobil- und Medizintechnik. Mit einem Produktportfolio von über 25.000 Artikeln zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern von Gehäusen für elektronische und elektrische Bauteile. Neben den Standardprodukten bilden vor allem kundenspezifische Einzellösungen einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens, das seinen Kunden auch umfangreiche Elektronik-Dienstleistungen anbietet. BOPLA beschäftigt derzeit 180 Mitarbeiter und ist als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG weltweit mit seinen Produkten und Dienstleistungen vertreten. Weitere Informationen unter www.bopla.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.