Elektronikgehäuse-Zubehör

Wandbefestigung und Batteriefächer für den universellen Einsatz

(PresseBox) (Bünde, ) Als neues Zubehör bietet BOPLA eine Wandbefestigung nach VESA-Standard an, die sich für die Wandmontage vieler Gehäusetypen eignet. Überdies erweiterte der Gehäuse-Experte aus Bünde sein Zubehörprogramm um neue Batteriefächer, die sich optimal in jedes Gehäusedesign einfügen.

Mit den Elektronikgehäusen der BoPad-Baureihe entwickelte BOPLA eine mobile Lösung für die Integration von Folientastaturen, Touchscreens und Displays. Für den Einsatz als Wandgehäuse bietet das Unternehmen jetzt eine neue Wandbefestigung nach VESA-Standard an. Die Wandhalterungen sind ab sofort als BoPad Standardzubehör erhältlich, können darüber hinaus jedoch für jedes Gehäuse verwendet werden, das eine Befestigungsfläche größer als 115 x 90 mm aufweist.

Der innovative Rastmechanismus erlaubt eine kompakte Bauform, die einen extrem flachen Wandabstand von nur 7 mm ermöglicht. Die Gehäusegrößen BOP 7.0 und 10.1 verfügen auf der Rückseite bereits über eine eingeformte VESA 75 Befestigung. Damit ist die schnelle und einfache Montage oder Demontage der Wandbefestigung jederzeit möglich. Auf Wunsch kann mit einer mechanischen Bearbeitung auch das etwas kleinere Gehäuse BOP 900 als Wandgehäuse eingesetzt werden. Die Wandplatte (eine Komponente der neuen Wandbefestigung) ist generell zur Wandmontage, Hohlwanddosenmontage und VESA-Montage geeignet und bietet somit flexible Befestigungsmöglichkeiten. Sie ist in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich.

Nahtlos integrierbare Batteriefächer

Als weiteres praktisches Zubehör für BoPad- und andere Elektronikgehäuse bietet BOPLA auch nachträglich montierbare Batteriefächer in vier verschiedenen Farben an: Anthrazitgrau, Lichtgrau, Achatgrau und Schwarz. Diese können nach entsprechender Bearbeitung des Gehäuses integriert werden. Da die Batteriefächer in verschiedenen Größen erhältlich sind, lassen sie sich problemlos in fast jedes Gehäuse von BOPLA einbauen. Die hochwertig verarbeiteten Batteriefächer schließen bündig mit dem Gehäuse ab. Sie fügen sich nahtlos in das Gehäusedesign ein und hinterlassen optisch einen positiven Gesamteindruck. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Klebefilm lassen sich die Batteriefächer einfach in das entsprechende Gehäuse einkleben und erreichen die Schutzart IP 65. Sie sind als Varianten für 3 oder 4 Mignons (LR6, R06, AM3, E 91, AA) erhältlich.

Website Promotion

BOPLA Gehäuse Systeme GmbH

Die Bopla Gehäuse Systeme GmbH mit Sitz im ostwestfälischen Bünde entwickelt und produziert seit mehr als 40 Jahren Elektronik-Gehäuse und Eingabeeinheiten wie beispielsweise Folientastaturen für Anwendungen in der Sicherheits-, Nachrichten-, Automobil- und Medizintechnik. Mit einem Produktportfolio von über 25.000 Artikeln zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern von Gehäusen für elektronische und elektrische Bauteile. Neben den Standardprodukten bilden vor allem kundenspezifische Einzellösungen einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens, das seinen Kunden auch umfangreiche Elektronik-Dienstleistungen anbietet.

BOPLA beschäftigt derzeit 180 Mitarbeiter und ist als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG weltweit mit seinen Produkten und Dienstleistungen vertreten.

Weitere Informationen unter www.bopla.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.