BMZ fertigt Lithium-Ionen Batterien für E-Mobility-Anwendungen

Motive Batteries

BMZ fertigt Lithium-Ionen Batterien für E-Mobility-Anwendungen (PresseBox) ( Karlstein, )
Als Global Player für Lithium-Ionen Batterie-Systeme entwickelt die BMZ Group Großbatterien z.B. für Busse, Gabelstapler, Kräne, Kehrmaschinen, Nutzfahrzeuge in Seehäfen und Flughäfen, E-Taxis, Flurförderfahrzeuge sowie für E-Boote. Die Vorteile der Lithium-Ionen-Batterie-Technologie von BMZ bestehen in ihrer Schnellladefähigkeit sowie ihrer langen Lebensdauer von bis zu 20 Jahren. Sie sind eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative für die wartungsintensiven Bleibatterien. BMZ fertigt modulare Batterie-Systeme mit 24 bis 48 Volt, die parallel verschaltbar und bis zu  800 Volt kaskadierbar sind.

Bei diesen kundenspezifischen Lithium-Ionen Batterien von BMZ handelt es sich um Batteriezellen aus dem Automotive Bereich. Die neue Technologie erfüllt höchste Sicherheits- und Stabilitätsanforderungen. Die verbauten Automotive Zellen höchster Qualität überdauern 4.000 Ladezyklen. BMZ produziert hierfür zunehmend eigene Zellen in Japan.

Die Modulproduktion erfolgt bei BMZ vollautomatisch mit Laserschweiß-Robotern. BMZ begleitet ihre Kunden in die automobile Zukunft und befördert sie in eine neue Dimension der Mobilität. Elektrisch betriebene Fahrzeuge sind leise, zuverlässig und emissionsarm. Sie nutzen die beste Infrastruktur zum Nachladen. Das Besondere besteht in der individuellen Fertigung für den Kunden bei allen Anwendungen.

Batteryuniversity testet Großbatterien

BMZ arbeitet eng mit der DAKKS akkreditierten Batteryuniversity GmbH zusammen, eine eigenständige Tochter der BMZ Group, um alle Sicherheitsanforderungen und Zulassungen für den weltweiten Versand und Inverkehrbringen zu ermöglichen. Für Kunden hat dies den Vorteil, alle erforderlichen  länderspezifischen Zulassungen schnell und zuverlässig aus einer Hand zu bekommen. Mit den neuen Prüfständen der Batteryuniversity GmbH können große Batterien für Elektroautos oder Elektrogabelstapler getestet werden. Der 120 Kilonewton Shaker der BU kann mit einem Gewicht von 800 Kilogramm beladen werden und Rauschprofile, Gleitsinus, überlagerte Sinus sowie Schockimpulse testen.

BMZ Group weltweit auf Wachstumskurs

BMZ Group ist Global Player bei der Herstellung von Lithium-Ionen Systemlösungen. Die BMZ Group produziert als Tier-One-Lieferant Lithium-Ionen-Anwendungen für alle Marktsegmente und Produkte, die Batterien benötigen. Die Gruppe hat ihr Headquarter in Deutschland und Produktionsstätten in Deutschland, China, Polen und in den USA sowie Dependencen in Japan und Frankreich. Zudem gibt es weltweit Research & Development Standorte. BMZ verfügt über mehr als 20-jährige Erfahrung, über 2.000 Kunden und realisiert rund 250 neue Projekte pro Jahr. Weltweit arbeiten 2.300 Mitarbeiter für die BMZ Group.

Die BMZ Group finden Sie auf der Messe Logimat in Halle 8 A50.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.