BMZ Gruppe entwickelt Batterielösungen für finnisches High-Tech Start-Up im Bereich E-Bike Drive Systems

BMZ Gruppe entwickelt Batterielösungen für finnisches High-Tech Start-Up im Bereich E-Bike Drive Systems (PresseBox) ( Karlstein, )
Die BMZ Gruppe, führender Hersteller von herstellerunabhängigen E-Bike Li-Ionen Akkus startet ab sofort eine Kooperation mit dem finnischen Start-Up REVONTE. Das Unternehmen wurde 2018 von Antero Jalkanen gegründet und ist Hersteller eines neuen E-Bike Antriebssystems mit integriertem stufenlosem Automatikgetriebe. Die BMZ Gruppe, die seit 25 Jahren spezialisiert ist auf die Herstellung von Batterien für unterschiedlichste Branchen und Anwendungen ist seit gut 8 Jahren auch starker Anbieter und Entwickler von Li-Ionen Akkus für E-Bikes. Daneben stellt die BMZ Gruppe auch die Komponenten inklusive Antriebssystemen zusammen und gewährleisten einen reibungslosen Service durch ein hauseigenes Service Center, die mit hochspezialisierten Fachleuten nahezu alle Herstellersysteme untersuchen, warten und reparieren können. BMZ hat exklusiv für REVONTE eine Batterielösung entwickelt und übernimmt die Serviceabwicklung. Weiter wird durch diese strategische Kooperation der Kernmarkt Europa stärker abgedeckt und Vor-Ort-Präsenz gewährleistet

„Uns war es wichtig, gleich zu Beginn des Produkt Launches einen hochkarätigen und erfahrenen Partner für die Batterie am Bike zu gewinnen, der zudem ein erprobtes Service-Konzept mitbringt. Höchster Qualitätsanspruch und Herstellung in Europa sind wichtige Pfeiler beider Unternehmen, daher passen wir hervorragend zusammen und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Uwe Daniel verantwortlich für den Bereich Sales/Business Development bei REVONTE.

„In enger Zusammenarbeit mit REVONTE haben wir ein umfangreiches Konzept umgesetzt und unsere langjährige Erfahrung eingebracht. Als europäischer Markführer für Batterietechnologie ist es unser Anspruch mehr als nur eine Batterie zu liefern. Es geht uns neben der technischen Umsetzung der Batterielösungen um kundenspezifische Gesamtlösungen und individuelle Konzepte rund um Service, Logistik, Marketing und intensiver Betreuung, um den Erfolg unserer Kunden langfristig sicherzustellen. Damit sind wir in der Lage, auf die zunehmende Dynamik des Marktes jederzeit reagieren zu können. Hier haben wir uns beidseitig im Vorfeld viel Zeit genommen, um den Launch des Systems erfolgreich begleiten zu können“, kommentiert David Kaminski, Key Account Manager der BMZ GmbH, den vertraglichen Zusammenschluss der beiden Unternehmen.

Über REVONTE:

Das finnische Start-Up Revonte wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, als Hersteller ein neues innovatives Antriebssystem mit integriertem stufenlosem Automatikgetriebe für E-Bikes im High-end Segment zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf Software Intelligenz, die sowohl die Steuerung des Motor Managements und Getriebe als auch Cloud Services übernimmt. Die Produktion des REVONTE ONE Systems erfolgt in Europa, das Headquarter liegt in Tampere/Finland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.