PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181609 (BMW AG)
  • BMW AG
  • Petuelring 130
  • 80788 München
  • http://www.bmw.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Girst
  • +49 (89) 382-24753

Eine Stadt als Leinwandstar. Podiumsdiskussion über die Filmstadt München in der BMW Welt

(PresseBox) (München, ) Eine Stadt als Leinwandstar. Podiumsdiskussion über die Filmstadt München in der BMW Welt. Achim Zeilmann stellt sein Buch "Drehort München" vor. Mit dabei: Ulrike Kriener und Sky du Mont sowie Filmemacher Norbert Preuss.

München. Am Mittwoch, 11. Juni 2008, wird der Doppelkegel der BMW Welt zur Kulisse für eine hochkarätige Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen. Thema der Veranstaltung ist die Stadt München selbst: Ihre Geschichte als Drehort und Schauplatz zahlreicher Filme und Heimat vieler Stars. Die Buchvorstellung des aktuell erschienenen Werks von Achim Zeilmann "Drehort München" setzt den Startpunkt der zweistündigen Veranstaltung. Für prominente Anekdoten sorgen die deutschen Film- und Fernsehstars Ulrike Kriener (u. a. bekannt aus "Männer" und als "Kommissarin Lucas"),

Sky du Mont und der Münchner "Rossini"-Produzent Norbert Preuss. Gemeinsam mit Moderator Markus Aicher, Filmredakteur des Bayerischen Rundfunks, erwartet die Besucher eine anregende und unterhaltsame Diskussion in der BMW Welt.

Seit über 80 Jahren steht die bayerische Metropole vor der Kamera nationaler und internationaler Filmregisseure. Von Helmut Dietl bis Stanley Kubrick - die Isarstadt verleiht mit ihrer einzigartigen Kulisse ihren Filmen unterschiedliche Gesichter. Welche Rolle eine Stadt, deren Ecken, Plätze oder Straßen für den Verlauf eines Filmdrehs oder für die Dialoge spielen, hat Achim Zeilmann in seinem Buch "Drehort München" recherchiert und zusammengeführt. 30 Filme wurden hierfür unter die Lupe genommen und legten dabei einige unbekannte, aber umso spannendere Facetten der Stadt frei.

Welche Erfahrungen Ulrike Kriener und Sky du Mont bereits mit München und Münchnern gemacht haben oder welches die besten Drehorte aus ihrer Sicht sind, werden die Podiumsgäste mit eigenen Erlebnissen angereichert diskutieren. Für einen anderen Blickwinkel sorgt Norbert Reuss. Als Produzent verantwortete er im Laufe seiner Karriere zahlreiche Werbefilmproduktionen und hat sich nun mit seinem Unternehmen ,Fanes Film' auch Spiel- und Dokumentarfilmen verschrieben.

Die Podiumsdiskussion "Drehort München. Wo berühmte Filme entstanden." findet am 11. Juni ab 20 Uhr in der BMW Welt statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Um Voranmeldung wird gebeten.