PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183296 (BMW AG)
  • BMW AG
  • Petuelring 130
  • 80788 München
  • http://www.bmw.de
  • Ansprechpartner
  • Nicole Stempinsky
  • +49 (89) 382-51584

20. BMW International Open: Nachwuchs trifft seine Vorbilder

Deutschlands beste Jugendliche spielen beim BMW Pro-Jugend Turnier mit Teampartnern Langer, Goosen, Donald, Kaymer und Co.

(PresseBox) (München, ) Zum offiziellen Auftakt der Turnierwoche bei der 20. BMW International Open werden acht junge deutsche Golfamateure den größten Tag in ihrer noch jungen Karriere erleben. Die Ranglisten-Ersten aus acht deutschen Regionen in der Altersklasse bis 14 Jahre (AK 14) gehen am Dienstag, 17. Juni, 14.00 Uhr auf dem Meisterschaftskurs des Profiturniers beim BMW Pro-Jugend Wettbewerb an den Start.

Bei dem über neun Löcher ausgetragenen Wettspiel im Golfclub München Eichenried bilden die Teenager mit einem der Top-Stars des am Donnerstag, 19. Juni, beginnenden European-Tour-Turniers ein Team. Gespielt wird ein klassischer Vierer mit Auswahldrive. Der Sieger bei den Jugendlichen erhält als Preis ein Cruise Bike, für den siegreichen Pro hat Turniersponsor Emirates ein Business-Flugticket nach Dubai ausgelobt.

Vor Beginn der Veranstaltung findet im Media Center der 20. BMW International Open um 13.15 Uhr eine Pressekonferenz zum Thema "Nachwuchsförderung im deutschen Golfsport" statt. An dieser nehmen teil:

- Bernhard Langer
- Philipp von Sahr, Turnierpräsident u. Leiter Vertrieb Deutschland, BMW Group
- Herbert Forster, Kapitän deutsche Jungen-Nationalmannschaft (DGV)

Teilnehmende Profis:

Bernhard Langer, Martin Kaymer (beide Deutschland), Niclas Fasth, Henrik Stenson (beide Schweden), Luke Donald, Ian Poulter (beide England), Retief Goosen, (Südafrika), Miguel Angel Jiménez (Spanien)

Teilnehmende Jugendliche:

Lennard Adler-Garbe (Bad Zwischenahn), Lucas Garbrecht (Grambeck), Nicolai von Dellingshausen (Ratingen), Yannik Paul (Niernheim), Michael Dannreuther (Fürth), Stefan Still (Dorfen), Sebastian von den Hoff (Wittlich), Nino Melzer (Berlin)

Nach ihren Runden werden die Teilnehmer zu Interviews im Media Center bereit stehen.