Messtechnik genial einfach mit bmcm – Der Film

How-To-Film von bmcm zum Aufbau einer analogen Messkette

How-To-Film von bmcm (PresseBox) ( Maisach/München, )
Der Messtechnikhersteller BMC Messsysteme GmbH (bmcm) tritt nun den Beweis an, dass physikalische Messtechnik ganz einfach sein kann. In ihrem ersten Film – einem klassischen How-to-Video – wird eine analoge Messkette vom Signal bis hin zur Messdatenerfassung aufgebaut und erklärt. All das geschieht in weniger als 3 Minuten.

Im demonstrierten Beispiel wird eine Handsäge mit Sensoren für 3-achsiale Beschleunigung, Weg, Strom, Spannung und Temperatur bestückt. So wird ein wichtiger Teil der oft in der Industrie und dem produzierenden Gewerbe zur Anwendung kommenden Messgrößen abgedeckt. über das Einsteigermodell USB-AD14f der BMC Messsysteme GmbH werden die Signale aufgenommen. Dies zeigt, dass auch mit günstigpreisigen Modellen hochwertige und sehr exakte Ergebnisse erzielt werden können. Die Messwerte werden anschließend in der Datenerfassungs- und Analyse-Software NextView®4 dargestellt, die ebenso aus dem Hause bmcm stammt. Hier werden sofort Signale sichtbar. Genial einfach – einfach genial.

In Kürze folgt auf jeden Fall ein weiterer Film zum Thema „digitale Messkette“. Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang auch die umfangreichen Tutorials in deutsch und englisch zur Messdaten- und Analyse-Software NextView®4, zu finden auf www.nextview.de.

Weitere Informationen befinden sich auf der Website der BMC Messsysteme GmbH (bmcm) unter: http://www.bmcm.de
http://www.nextview.de
Und auf dem YouTube Channel von bmcm:
https://www.youtube.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.