Genauer erforschen, was Kinder in der Schule können

Bildungsministerium veröffentlicht neuen Band zur Kompetenzdiagnostik

Berlin, (PresseBox) - Um die Qualität in der Bildung verbessern zu können, müssen Wissenschaftler erst einmal sehr genau wissen, was Schülerinnen und Schüler bereits können. Dem Messen von Kompetenzen kommt daher eine zentrale Rolle beim Entwickeln neuer Strategien für bessere Lehrmethoden zu. Fortschritte im Bereich dieser so genannten Kompetenzdiagnostik sind zudem eine wichtige Voraussetzung, damit Bund und Länder gemeinsame Bildungsstandards entwickeln können.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat nun eine Studie veröffentlicht, für die Forscherteams Methoden der Kompetenzdiagnostik untersucht haben. Der jetzt vorliegende Band ist gedacht für Wissenschaft und Praxis. Die einzelnen Beiträge befassen sich zunächst mit konzeptionellen Grundlagen der empirischen Erfassung von Kompetenzen sowie der Definition des Kompetenzbegriffs. Außerdem haben sich die Autoren mit den Qualitätsanforderungen an Testverfahren beschäftigt sowie mit der Frage, wie sich Kompetenzen bei unterschiedlichen Persönlichkeitsprofilen am besten messen lassen. Aus der Perspektive verschiedener Anwendungen haben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zudem technische Anforderungen an computer- und netzwerkbasierte Kompetenzerfassung formuliert. Schließlich haben sie mehrere konkrete Szenarien für die Anwendung skizziert: beispielsweise in der Bildungsevaluation und Lehre.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kompetenzdiagnostik.de Erschienen ist die Studie als Band 20 in der Schriftenreihe Bildungsforschung: "Möglichkeiten und Voraussetzungen technologiebasierter Kompetenzdiagnostik".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Forschung und Entwicklung":

Keine Angst vor dem Kollegen Maschine

Ei­ne ak­tu­el­le Stu­die von Pe­ga­sys­tems zeigt, dass Füh­rungs­kräf­te kei­ne Be­rüh­rung­s­ängs­te be­züg­lich Künst­li­cher In­tel­li­genz (KI) und Au­to­ma­ti­sie­rungs­lö­sun­gen am Ar­beits­platz ha­ben.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.