Annette Schavan: "Aufschwung erreicht den Ausbildungsmarkt"

Statement der Ministerin zu den neuen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit

Berlin, (PresseBox) - Wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mitteilte, hat sich die Lage auf dem Ausbildungsmarkt deutlich entspannt. So sei die Zahl der gemeldeten Ausbildungsplätze im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent gestiegen. Die rechnerische Lücke zwischen der Zahl der unversorgten Bewerberinnen und Bewerber und der Zahl der unbesetzten Lehrstellen betrage zurzeit rund 75 000 - zwei Jahre zuvor lag diese Zahl noch bei knapp 145 000. "Der Aufschwung hat den Ausbildungsmarkt erreicht", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan zu den neuen Zahlen der Bundesagentur. Die Daten zeigten, dass die wirtschaftliche Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt spürbar sei. "Ich sehe darin auch ein wichtiges Signal an die Jugendlichen, dass sie gebraucht werden. Ich appelliere an alle am Ausbildungspakt Beteiligten, die nächsten Wochen zu nutzen, damit in Deutschland jeder Jugendliche die Chance auf einen Einstieg in die Qualifizierung bekommt."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.