1. Preis beim RFID Mittelstands-AWARD für B&M TRICON®

Award 1. Platz – Urkunde (PresseBox) ( Wien, )
B&M TRICON® erhielt am 2. Dez. 2010 in Stuttgart den 1. Preis beim renommierten RFID Mittelstands-Award des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG). Der Preis wurde für die "Beste RFID-Lösung im Mittelstand" für das Projekt "RFID-Key für den Fahrzeugverleih bei SIXT - Schlüsselmanagement der Autovermietung beim Warenein- und Ausgang" verliehen.

Die Lösung ist ebenso einfach wie innovativ: Die Fahrzeugschlüssel werden mit einem RFID-Tag ausgestattet, der die automatische Fahrzeugidentifikation bei Fahrzeugverleih und -rückgabe sowie deren zeitnahe Verbuchung in den SIXT IT-Systemen ermöglicht. Diese Lösung verbessert das Kundenservice, vereinfacht und beschleunigt die Abwicklung und erhöht die Verfügbarkeit der Fahrzeuge.

Die hochkarätig besetzte Jury unter Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Späth, Institutsleiter Fraunhofer IAO und IAT Universität Stuttgart und Dr. Oliver Grün, Vorstandvorsitzender des Bundesverbandes IT-Mittelstand, war von Kreativität, Wirtschaftlichkeit und Innovationsgrad dieser Lösung beeindruckt und verlieh daher den 1. Preis des RFID Mittelstands-Award an B&M TRICON®
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.