Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1150767

Bluhm Systeme GmbH Maarweg 33 53619 Rheinbreitbach, Deutschland http://www.bluhmsysteme.com
Ansprechpartner:in Bluhm Systeme GmbH +41 41 799 70 90
Logo der Firma Bluhm Systeme GmbH

Logistische Abläufe optimieren, Leerzeiten verringern und Kosten reduzieren mit industriellen Kennzeichnungslösungen - Bluhm Systeme auf der LogiMAT

(PresseBox) (Rheinbreitbach, )
Die optimale Aufbringung und Lesbarkeit von QR-Codes, Seriennummern oder Inhalt verschlankt eine Vielzahl intralogistischer Prozesse. Basis dafür bilden die industriellen Kennzeichnungslösungen mit Tinte, Laser oder Etiketten. Selbst in rauen Umgebungen überzeugen sie mit Top-Qualität. Auf der Logimat in Stuttgart, 25. bis 27. April 2023 zeigt Bluhm Systeme das Optimierungspotenzial von industrieller Kennzeichnung für logistische Abläufe. Der neue Look des digitalen Messestandes in Halle ICS-EG, Stand 2A07, unterstreicht auch optisch die Botschaft, dass Bluhm Systeme sich auf wegweisende Elemente fokussiert.

Spart Etiketten: Tintenstrahldrucker Markoprint integra PP RAZR
Das Bedrucken von bis zu 34 mm Höhe auf nahezu jedem Objekt ist dank der jüngsten Drucktechnologie des Markoprint integra PP RAZR leicht umsetzbar. Der permanente Druckkopf überzeugt durch hohe Druckbildauflösung, Geschwindigkeit und integrierte Redundanz. Der integra PP RAZR verfügt über zwei separate Düsenkanäle, die unabhängig voneinander angesteuert werden können. Dank der kompakten Bauweise fügt sich der integra PP RAZR in jede Produktionsstätte ein.

Abläufe optimieren in rauen Umgebungen: Markoprint integra PP 108
Der Markoprint integra PP 108 mit dem integrierten RC1536 Druckkopf von Seiko ist robust gegen Erschütterungen und kann auch in herausfordernden Produktionsumgebungen eingesetzt werden. Das rezirkulierende Tintensystem sorgt dafür, dass Düsen ausfallfrei arbeiten und das Druckbild jederzeit brillant bleibt. Einzigartig ist die Bicolor-Variante, die zwei Tintenfarben gleichzeitig verwendet. Dies ermöglicht GHS- Kennzeichnungen in Schwarz und Rot mit nur einem Gerät. Weitere verfügbare Farben sind Grün und Blau.

Leicht zu integrieren: Tintenstrahldrucker Markoprint Integra One
Das System mit den geringen Abmessungen von 188 x 80 x 98 mm lässt sich problemlos in oder an Produktionsanlagen installieren. Der Druckkopf erreicht Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 180 m/min und verfügt über IP-65 Schutzklasse. Die intelligente SmartCard-Kartuschenüberwachung identifiziert den aktuellen Tintentyp und stellt automatisch die entsprechenden Tintenparameter ein.

Versandetikettierung 4.0: Das 3D-Etikettierportal Legi-Flex 6100
Genau auf die Anforderungen der Industrie 4.0 zugeschnitten ist das 3D-Etikerttierportal Legi-Flex 6100 SLAM (Shipping Label Alignment Module) zum Aufbringen individuell gedruckter Versandetiketten. Der Alleskönner ist ab sofort als PID- oder SLAM-Variante verfügbar. PID steht für „product identification“ und bringt vorgedruckte Etiketten z.B. zu Serialisierungszwecken auf. Hinter SLAM verbirgt sich das „shipping label alignment module“. Diese Variante eignet sich zum Aufbringen individuell gedruckter Versandetiketten.

Leerzeiten verringern: Palettenetikettierer Legi-Air AP 182
Der Legi-Air AP 182 lässt sich von jeder Palette individuell antriggern und aktiviert ein entsprechendes Bewegungsprofil. Sieben Verfahrwege sind programmierbar. Ermöglicht wird dies durch einen Applikator, der mittels Schrittmotorantrieb über Linearachsen verfahren wird. Der AP 182 erreicht Spitzengeschwindigkeiten von 120 Paletten pro Stunde bei der zweiseitigen und 90 Paletten pro Stunde bei der dreiseitigen Kennzeichnung. Für eine dreiseitige Etikettierung benötigt der AP 182 nur zwei Palettenstopps.

Weniger Wartung: Das Etikettendruck-Spendesystem Legi-Air 4050 E
Der Legi-Air 4050 E ist ein robustes und bewährtes Etikettendruck-Spendesystem. Das modulierte Vakuum senkt beim Legi-Air 4050 E den Druckluftverbrauch um bis zu 80 Prozent. Da Auf- und Abwickler motorisch betrieben werden, verschleißt das Druckmodul weniger. Außerdem wurde bei der Konstruktion des Druckspendesystems komplett auf Wartungsteile verzichtet

Hart im Nehmen: Der Faserlaser E-SolarMark FL
Dank seiner Faserlaser-Technik mit hoch verstärktem Laserlicht steht der e-SolarMark FL plus für höchste Strahlqualität und Energiedichte. Das System ist perfekt geeignet für die Kennzeichnung von schwierigen Materialien in rauen Umgebungen, z.B. Edelstahl, Kunststoff, Plastikfolien und vieles mehr. Codierungen sind in der Bewegung sowie im Stillstand möglich. Das Markierfeld beträgt bis zu 300mm x 300mm.

Einfaches Handling: Tintenstrahldrucker Linx 8900
Der Linx 8900 kontrolliert nicht nur kontinuierlich die Füllstände von Tinte und Solvent, um frühzeitig Bescheid geben zu können. Es ermittelt zudem permanent die Viskosität der Tinte, um sie bei Bedarf automatisch anzupassen. Das garantiert ein permanent perfektes Druckergebnis und schafft Produktionssicherheit. Das System kann alternativ über den großen Touchscreen direkt am Gerät oder bequem am PC bedient werden. Es lässt sich über verschiedene Schnittstellen mit dem Firmennetzwerk und Datenbanken verbinden. So können sogenannte Remotefelder automatisch mit individuellen Informationen gefüllt werden.

 

Website Promotion

Website Promotion

Bluhm Systeme GmbH

Bluhm Systeme ist Komplett-Anbieter von branchenübergreifenden Kennzeichnungslösungen. Neben Etikettendruckern und -spendern sowie Sonderetikettieranlagen umfasst das Produktportfolio Tintenstrahldrucker, Laser-Beschrifter und Thermotransfer-Direktdrucker. Das Unternehmen produziert zusätzlich Etiketten für alle Oberflächen und Anwendungen.

Vervollständigt wird das Angebot durch Zubehör wie Tinten, Software und Farbbänder sowie verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, Produktschulungen, ein großes Servicenetzwerk und eine 24-StundenHotline. Weitere Informationen über die Kennzeichnungslösungen gibt es online unter www.bluhmsysteme.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.