Laser-Folienmarkierer von Bluhm Systeme mit PRODUKT DES JAHRES 2020 ausgezeichnet

LFM100 mit PRODUKT DES JAHRES 2020 ausgezeichnet (PresseBox) ( Rheinbreitbach, )
Der WEKA BUSINESS MEDIEN Verlag präsentierte im Juni eine virtuelle Messe für die Leser der Fachzeitschrift materialfluss. Im Rahmen der digitalen „materialfluss WORLD + CONFERENCE“ wurden Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in sieben Kategorien ausgezeichnet. Die Bluhm Systeme GmbH platzierte sich mit ihrem Laserbeschrifter LFM100 auf Platz 3 der Preisverleihung PRODUKTE DES JAHRES 2020 in der Kategorie „Identtechnik“.

„Dieser Preis ist für uns etwas ganz Besonderes“, freut sich Carsten Bluhm. „Der Laser-Folienmarkierer ist ein sehr innovatives Produkt, um das herkömmliche Typenschild abzulösen. Die Tatsache, dass der LFM100 von den Lesern und Usern sehr positiv aufgenommen wurde, zeigt uns, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen.“

Echte Alternative zu herkömmlichen Typenschildern aus Blech

Die Zielsetzung bei der Entwicklung des neuen Laserbeschrifters war es, eine Alternative zu herkömmlichen Typenschildern aus Blech zu finden. Der LFM 100 ist das Ergebnis unserer Entwicklungsabteilung in enger Zusammenarbeit mit unserer Vertriebsmannschaft. Im Gegensatz zu den unflexiblen und teuren Typenschildern aus Aluminium oder Metall, bieten die robusten Etiketten in Kombination mit dem LFM100-Folienlaser die optimale Lösung.

LFM steht für „Laser-Folien-Markierer“.  Der Handarbeitsplatz zum Beschriften und Schneiden von lasersensitiven Etiketten besteht aus einem  CO2-Laserbeschrifter und einem speziellen Etikettenspender, der eine flexible, seewasserfeste und selbstklebende Lackfolie verarbeitet. Wird der Markierauftrag ausgelöst, schiebt der Spender die Folie am Laserkopf vorbei. Die gewünschte Markierung wird durch einen Farbabtrag auf der obersten Schicht der Acrylatfolie  erzeugt. Mit dem LFM100 können Etiketten in verschiedenen Größen bis 98x98mm und beliebiger Form direkt von der Rolle präzise beschriftet und ohne zusätzliche Werkzeuge ausgeschnitten werden. 

Die Vorteile gelaserter Typenschilder aus Folie sind vielfältig: Die Folie ist kostengünstig und kann sogar auf Rundungen aufgebracht werden. Dank des individuellen Zuschnitts müssen zudem keine Formatvarianten bevorratet werden. Die Lasermarkierung ist darüber hinaus nicht nur sehr gut les- und haltbar, sondern geht auch geräuscharm und blitzschnell von statten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.