VANYCARE®-Laderaumschutz- und Sicherheitsausstattungen für den neuen Volkswagen Crafter

Blomberg, (PresseBox) - Der neue Volkswagen Crafter wurde Anfang März 2017 durch das deutsche Händlernetz der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge vorgestellt. Aktuell sind Transporter in den Radständen 3640 mm und 4490 mm erhältlich. Bereits vor seiner Markteinführung erhielt der neue Crafter viel Lob der internationalen Presse und wurde z.B. als „International Van of the Year 2017" ausgezeichnet.

Unsere passgenauen und einbaufertigen VANYCARE®-Laderaumschutz- und Sicherheitsausstattungen für den neuen Crafter sind ab sofort über den VANYCARE®- Shop bestellbar.

Zum Schutz des Laderaums des neuen Crafter sind der VANYCARE®- Transporterboden und die VANYCARE®- Seitenwandverkleidung erhältlich. Für die Ladungssicherung stehen nicht nur ein VANYCARE®- Verzurrschienen-Set für die Montage an der Seitenwand zur Verfügung, sondern auch Spann- und Ratschenzurrgurte, rutschhemmende Matten, verstellbare Sperrstangen, Ladungssicherungsnetze und weiteres Zubehör damit die Ladung sicher ankommt.

Der VANYCARE®-Transporterboden lässt sich problemlos und schnell montieren und verfügt über eine speziell entwickelte Oberfläche, welche die bisherigen Eigenschaften wie die hohe Abrieb- und Verschleißfestigkeit mit einer optimierten Reinigungsmöglichkeit sowie einer reduzierten Wahrnehmung von Verschmutzungen kombiniert. Mit der Farbgebung erfährt der Fahrzeuginnenraum eine unverwechselbare und einzigartige Wertigkeit.

Das Laderaumschutzpaket kann durch eine qualifizierte VANYCARE®-Seitenwandverkleidung wie auch durch eine VANYCARE®-Seitenwandzurrschiene (Bestell-Option gegen Aufpreis) ergänzt werden.

Website Promotion

Blomberger Holzindustrie GmbH

Der Delignit Konzern entwickelt, fertigt und vertreibt unter dem Markennamen Delignit ökologische, überwiegend laubholzbasierte Werkstoffe und Systemlösungen. Der Delignit Konzern ist anerkannter Entwicklungs- und Projektpartner sowie Serienlieferant für Technologiebranchen wie etwa der Automobil- und Schienenverkehrsindustrie. Die Produkte verfügen über besondere technische Eigenschaften und werden u.a. als Einbausysteme in leichten Nutzfahrzeugen, Kofferraumladeboden in PKWs und Systemböden für Zugausstattungen eingesetzt. Der Delignit-Werkstoff basiert in der Regel auf europäischem Laubholz, ist in seinem Lebenszyklus CO2-neutral und somit nichtregenerativen Werkstoffen wie Kunststoff und Stahl ökologisch überlegen. Der Einsatz des Delignit-Werkstoffs verbessert daher die Umweltbilanz der Kundenprodukte und erfüllt deren steigende ökologische Anforderungen. Das Unternehmen wurde vor über 200 Jahren gegründet. Die Delignit AG notiert im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.delignit.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.