Kranschiff STANISLAV YUDIN lädt Tripods in Bremerhaven

Stanislav Yudin (PresseBox) ( Bremen, )
Das Kranschiff STANISLAV YUDIN läuft seit Anfang März den Offshore-Terminal der BLG in Bremerhaven an, um die bis zu 900 Tonnen schweren und 60 Meter hohen Tripods für den Trianel Windpark Borkum zu übernehmen. Jeweils zwei Tripods bringt das Schwerlastschiff zum 45 Kilometer vor Borkum gelegenen Baufeld. Aktuell sind 21 der insgesamt 40 Tripods verankert. Bis Ende April sollen alle Tripods für den Trianel Windpark Borkum gesetzt sein. Der 183 Meter lange und 36 Meter breite Schwerlast- Spezialist STANISLAV YUDIN kann mit dem größten bordeigenen Kran Schwerlasten bis zu 2.500 Tonnen heben. Zudem steht ein weiterer Kran für Lasten bis zu 500 Tonnen zur Verfügung. Bereedert wird die STANISLAV YUDIN von der niederländischen Seaway Heavy Lifting.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.