Erstes Post-Panamax-Autoschiff in Bremerhaven

Car Carrier GLOVIS SPIRIT in Bremerhaven (PresseBox) ( Bremen, )
200 Meter lang, 35,40 Meter breit, Platz für bis zu 7.300 Fahrzeuge: Heute legte der Car Carrier M/V GLOVIS SPIRIT zum ersten Mal in Bremerhaven an, er kam aus Südafrika. Im Nordhafen lud der Autotransporter dann unter anderem 1.500 Hyundai/Kia. Auch einige High & Heavy-Güter wie Baumaschinen, Busse und Kräne rollten an Bord.

Erst vor drei Monaten hatte die M/V GLOVIS SPIRIT ihren Dienst für die Firma Hyundai Glovis aufgenommen. Das RoRo-Schiff ist der erste Car Carrier der sogenannten Post-Panamax-Klasse. Dabei handelt es sich um Schiffe, die aufgrund ihrer Maße den Panama-Kanal in seiner derzeitigen Größe nicht durchqueren können. Die Erweiterung der Pazifik-Atlantik-Verbindung auf 55 Meter Breite läuft jedoch bereits auf Hochtouren.

Das Post-Panamax-Autoschiff kann im Vergleich zu den bisherigen Panamax-Schiffen, 800 Fahrzeuge mehr transportieren. Das nächste Ziel der M/V GLOVIS SPIRIT ist Durban/Südafrika, bevor es dann nach Australien weitergeht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.