BLG und Parekh mit neuem Joint Venture in Indien

Robert Bommers, Leiter des Geschäftsbereichs Automotive Asia/Pacific der BLG, und Yogesh Parekh, Managing Director der Orchid Shipping Pvt. Ltd., nach der Vertragsunterzeichnung
(PresseBox) ( Bremen, )
Zu den neuen größeren Engagements der BLG gehört ein Joint Venture in Indien. Partner vor Ort ist die Orchid Shipping, ein Unternehmen der Parekh Group. Der Name des Joint Ventures ist BLG PAREKH Logistics Pvt. Ltd. BLG LOGISTICS und Parekh haben im Bereich Automobillogistik große Gemeinsamkeiten, wie Autoteile- und Werkslogistik, Autoterminals und Logistikzentren. Das neue Joint Venture bündelt diese Kompetenzen für den indischen Markt.

Am Standort Ranjangaon unweit von Mumbai baut der größte indische Fahrzeughersteller, mit einem europäischen Partner gemeinsam Antriebsstränge und komplette Pkw mehrere Typenreihen. Die Produktion ist jüngst angelaufen. Das Tagesvolumen soll bei etwa 1.000 Antriebssträngen liegen, mit der etwa zur Hälfte die lokale Produktion in Indien bestückt wird. Die andere Hälfte wird für Montagelinien außerhalb des Werks produziert. Die Montage von Fertigfahrzeugen soll auf 500 Einheiten pro Tag hochgefahren werden.

Mit dem Erreichen der geplanten Tagesproduktion wird das Joint Venture BLG PAREKH in Ranjangaon 350 Mitarbeiter in der Werkslogistik beschäftigen. Zu den Aufgaben gehören Wareneingang von indischen und internationalen Zulieferern, Lagerung, Kommissionierung, Vormontagen und die Versorgung der gesamten Montagelinie.

Das Joint Venture ist ein weiterer Meilenstein der Asienstrategie der BLG mit dem klarten Schwerpunkt in Südostasien und Indien. In Malaysia betreibt die BLG gemeinsam mit dem Partner MISC Integrated Logistics bereits seit Anfang 2007 Fertigfahrzeuglogistik für die Kunden BMW und Daimler.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.