blau Mobilfunk verstärkt Zusammenarbeit mit dem Fachhandel

Die blau Mobilfunk GmbH reagiert auf die wachsende Bedeutung des Fachhandels als Absatzkanal für Discount-Produkte mit einer Expansion und Intensivierung der Zusammenarbeit.

(PresseBox) ( Hamburg, )
Seit der Gründung der blau Mobilfunk GmbH ist neben der Online-Distribution der Vertrieb über den Fachhandel ein wichtiger Absatzkanal für die beiden Marken blau.de und blauworld. Wie das Hamburger Unternehmen heute bekannt gegeben hat, soll die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel in Zukunft noch weiter ausgebaut und intensiviert werden.

Die Vertriebsabteilung der blau Mobilfunk GmbH beschäftigt mittlerweile ein eigenes Fachhandelsteam, das die verschiedenen Distributoren individuell betreut. Darüber hinaus unterstützt blau seine Handelspartner mit einer Vielzahl an POS-Materialien, präsentiert sich auf Hausmessen und unterstützt den Abverkauf der blau-Produkte in Q4/2008 mit einer breit angelegten Werbemaßnahme. Zusätzlich unterstützt der Fachhandelsvertrieb von E-Plus den Vertrieb der Marken blau.de und blauworld im Fachhandel.

„Der Trend zu Discount-Tarifen ist ungebrochen. Experten gehen sogar davon aus, dass Discount-Produkte künftig 50% des Mobilfunk-Marktes ausmachen werden“, so Thorsten Rehling, Geschäftsführer der blau Mobilfunk GmbH. „Mit blau.de und blauworld bieten wir zwei hochinteressante Produkte für den Fachhandel an, bei deren Abverkauf wir unsere Distributoren künftig noch aktiver unterstützen möchten. Vor allem Konditions- und Preisstabilität ist ein wichtiges Thema für uns, um dem Handel eine attraktive Marge zu garantieren.“

So werden derzeit analog zur Online-Distribution auch für den Fachhandel sowohl die blau.de- als auch die blauworld-Startpakete mit 20 statt der regulären 10 Euro Startguthaben angeboten, um den Abverkauf zu fördern.

Seit April 2008 bietet blau.de den günstigen 9-Cent-Einheitstarif an, mit dem rund um die Uhr zum Einheitspreis von 9 Cent in alle Netze telefoniert werden kann. SMS kosten ebenfalls 9 Cent und mobile Datenübertragung 24 Cent pro Megabyte. Für alle blau.de-Kunden gilt: Keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr.
blauworld bietet Auslandsgespräche ab 5 Cent/Min. und ist damit eine ideale Lösung für alle, die sich zeitweilig oder dauerhaft in Deutschland aufhalten und viel ins Ausland telefonieren. Innerdeutsche Verbindungen kosten 15 Cent pro Minute und SMS. Auch für blauworld gilt: keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.