Günstige Rundum-Versorgung für Smartphone-Nutzer: blauworld führt neue Smart-Option ein

Hamburg, (PresseBox) - Die Ethno-Mobilfunkmarke blauworld erweitert ihr Angebotsportfolio zum 3. September. Ab dann können Kunden die neue, attraktive Smart-Option zum bestehenden blauworld Tarif hinzu buchen. Sie umfasst insgesamt 100 Minuten ins Fest- und Mobilfunknetz von Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Griechenland und Italien, 100 SMS in alle deutschen und ausländischen Mobilfunknetze sowie eine Internet-Flat. Die Smart-Option gibt es für 12,90 Euro pro 30 Tage.

blauworld führt eine neue Tarif-Option mit herausragendem Preis-Leistungsverhältnis ein. Smartphone-Nutzer können ab dem 3. September noch günstiger telefonieren, SMS senden und mobil surfen - mit der neuen Smart-Option. Für den Komplett-Preis von günstigen 12,90 Euro sind Kunden 30 Tage lang rundum versorgt: mit insgesamt 100 Gesprächsminuten ins Fest- und Mobilfunknetz von Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Griechenland und Italien. Zudem sind 100 SMS in alle deutschen und ausländischen Mobilfunknetze sowie eine Internet-Flat enthalten. Letzteres ermöglicht das mobile Surfen mit Highspeed Geschwindigkeit in Deutschland bis zu einem Datenvolumen von 300 MB. Danach wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt, Kunden können jedoch ohne zusätzliche Kosten weitersurfen. Für das Gesprächskontingent von 100 Minuten entfällt die einmalige Verbindungsgebühr von 15 Cent pro Auslandsgespräch.

Die neue Smart-Option kann optional zum bestehenden blauworld Tarif hinzu gebucht werden - einfach und bequem über die Kurzwahl 1155, per SMS an die 23000 oder online. Sie kann mit der SMS-World-Flat 1000 und den beiden blauworld EU-Paketen kombiniert werden. Nach Verbrauch der Optionseinheiten erhält der Kunde einen Hinweis per SMS. Danach nutzt er die günstigen Standard-Konditionen des blauworld Tarifs. Die Smart-Option wird befristet bis zum 28.02.2013 angeboten.

Die Smartphone-Nutzung steigt in Deutschland rapide an, auch unter den Mitbürgern unterschiedlicher Herkunftsländer. Diese machen einen Großteil der blauworld Kunden aus. Für sie erleichtert und vergünstigt sich die mobile Kommunikation ab September. Denn mit der blauworld Smart-Option, dem Rundum-Sorglos-Paket für Smartphone-Freunde, optimiert blauworld sein Angebot entsprechend den aktuellen Marktentwicklungen. Steven Hofman, Geschäftsführer der blau Mobilfunk GmbH: "Mobile Kommunikation bedeutet heute mehr als nur von Handy zu Handy zu telefonieren. Unsere Kunden wollen das gesamte Leistungsspektrum ihres Smartphones nutzen. Dafür benötigen sie einen unkomplizierten Tarif, der möglichst alles abdeckt. Und der natürlich günstig ist. blauworld ist zurzeit die einzige Mobilfunkdiscount-Marke im sogenannten Ethno-Segment, die eine derartige Smart-Option mit Gesprächsvolumen und SMS ins Ausland anbietet." Für Kunden, die beispielsweise oft innerhalb Deutschlands oder nach Polen, Rumänien und Russland telefonieren, oder aber einfach viele SMS versenden und gern im mobilen Internet surfen, kann sich die Smart-Option lohnen.

blauworld-Kunden telefonieren ohne Vertragsbindung, Mindestumsatz und Grundgebühr von Deutschland in über 220 Länder bereits ab 1 Cent pro Minute. Innerdeutsche Verbindungen kosten einheitlich 12 Cent pro Minute in alle Netze (ab 5.9.2012) und SMS ins In- und Ausland 15 Cent. Die einmalige Verbindungsgebühr für jedes ins Ausland abgehende Gespräch beträgt 15 Cent. Das blauworld-Startpaket ist über www.blauworld.de, in E-Plus- und Base-Shops, im Lebensmitteleinzelhandel und in vielen Call-Shops für 9,90 Euro (UVP) erhältlich. Jeder Neukunde profitiert beim Startpaket-Kauf von 10 Euro Guthaben: 7,50 Euro Startguthaben sofort bei Aktivierung der SIM-Karte und weitere 2,50 Euro bei der ersten Guthaben-Aufladung. Weitere Informationen gibt es unter www.blauworld.de.

Website Promotion

blau - eine Marke der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Die blau Mobilfunk GmbH wurde 2005 als erster unabhängiger Mobilfunkdiscounter in Deutschland gegründet. Mit den Marken blau.de für Inlands-Gespräche sowie blauworld für Gespräche ins Ausland hat das Unternehmen faire, günstige und transparente Handytarife auf dem deutschen Markt etabliert. 2009 und 2010 wurde blau.de vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Rahmen einer umfassenden Überprüfung der Konditionen und Servicequalität aller Mobilfunkanbieter in Deutschland als "Testsieger Mobilfunkanbieter 2009/2010" ausgezeichnet. blauworld ist im Frühjahr 2011 vom Vergleichsportal billiger-telefonieren.de das Tarifsiegel "Günstiger Handytarif für Auslandsgespräche" verliehen worden. Bereits seit April 2008 gehört blau Mobilfunk zum niederländischen E-Plus-Mutterkonzern KPN. Weitere Informationen finden Sie unter www.blaumobilfunk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.