Neue ORBIT 8 Scrollverdichter - optimiert für die HLK-Branche und für Flüssigkeitskühlsätze

BITZER präsentiert wegweisende Scrollverdichter-Baureihe

ORBIT 8 Serie: Hohe Jahresenergieeffizienz bei Scrollverdichtern / Foto: BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
(PresseBox) ( Sindelfingen, )
.
- Hohe Jahreseffizienz
- ORBIT 8 Standard für Klima- und Wärmepumpensysteme
- ORBIT 8 Boreal für wassergekühlte Systeme: branchenweit der erste seiner Art

Mit der Scrollverdichter-Baureihe ORBIT 8 bietet BITZER eine neue Verdichterpalette für die Herausforderungen der Zukunft. Diese Baureihe gewährleistet die höchste Jahreseffizienz unter den Scrollverdichtern, einen um bis zu drei dB(A) niedrigeren Schallpegel und eine minimale Ölumlaufmenge. BITZER hat zwei Versionen entwickelt: ORBIT 8 Standard, optimiert für Klima- und Wärmepumpensysteme, und ORBIT 8 Boreal für wassergekühlte Systeme mit einem um bis zu 15 % höheren ESEER-Wert.

Die ORBIT 8 Baureihe, speziell für den Einsatz mit R410A entwickelt, umfasst sechs Fördervolumenstufen bei einer Kälteleistung von 39 bis 103 kW bei 50 Hz / 15 bis 40 tons bei 60 Hz. Mit ORBIT 8 trägt BITZER dazu bei, noch höhere Wirkungsgrade als aktuell gefordert zu erzielen und somit flexibel auf die Energieeffizienz-Anforderungen der HLK-Branche zu reagieren. Dies wird durch die Entwicklung zweier Scrollverdichter-Versionen mit derselben Leistung sichergestellt - eine Baureihe ist für luftgekühlte Anwendungen und Wärmepumpen und die andere für den Einsatz in wassergekühlten Flüssigkeitssätzen oder bei niedrigen Verflüssigungstemperaturen in luftgekühlten Systemen optimiert.

Der ORBIT 8 Boreal für Systeme mit niedriger Verflüssigungstemperatur ist branchenweit der erste seiner Art. Er erzielt bis zu 15 % höhere ESEER-Werte als herkömmliche Scrollverdichter. Dies wurde durch ein für niedrigere Verflüssigungstemperaturen optimales Verdichtungsverhältnis erreicht; wie beispielsweise für wassergekühlte Anwendungen. Beim ORBIT 8 Boreal setzt BITZER angepasste Motoren ein, was zu geringeren Kosten und einer besseren Energieeffizienz im Teillast-Betrieb führt. Der ORBIT 8 Boreal bietet fünf Leistungsvolumenstufen von 53 bis 103 kW bei 50 Hz / 20 bis 40 tons bei 60 Hz.

Für beide Verdichterversionen sind Montagesätze für symmetrische und unsymmetrische Tandem- oder Trio-Kombinationen erhältlich. Sie bieten eine Kälteleistung von bis zu 309 kW bei 50 Hz / 120 tons bei 60 Hz.

Ein weiterer großer Vorteil der ORBIT 8 Baureihe besteht im Betriebsschallpegel, der um bis zu drei dB(A) niedriger als bei Wettbewerbsprodukten liegt. Darüber hinaus führt die sehr geringe Ölumlaufmenge von weniger als einem Prozent zu verbesserten Wärmeübertragungseigenschaften, höherer Systemeffizienz und Zuverlässigkeit. Außerdem wurden die Abmessungen und das Gewicht des Gehäuses verringert, während die Standfläche und die Anschlusspunkte dem Industriestandard entsprechen.

BITZER auf der Chillventa, 13.-15. Oktober 2010, Halle 4, Stand 310 und 408
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.