PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 896995 (BITZER Kühlmaschinenbau GmbH)
  • BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
  • Eschenbrünnlestr. 15
  • 71065 Sindelfingen
  • http://www.bitzer.de
  • Ansprechpartner
  • Patrick Koops
  • +49 (7031) 932-4327

Die vielseitigsten Scrollverdichter am Markt

Der Verdichterspezialist BITZER stellt auf der Mostra Convegno 2018 seine erweiterte Baureihe von ORBIT Scrollverdichtern vor

(PresseBox) (Mailand/Sindelfingen, ) Auf der Mostra Convegno vom 13. bis 16. März 2018 in Mailand zeigt der Verdichterspezialist BITZER an Stand H29 K30 in Halle 24 seine Produktpalette und präsentiert seine wichtigsten Innovationen. Hier werden den Besuchern unter anderem die neuen Modelle der BITZER ORBIT Scrollverdichterbaureihe vorgestellt.

Die BITZER ORBIT Scrollverdichter liefern auch bei höchsten Anforderungen beste Effizienzwerte und tragen mit ihren kompakten Abmessungen und einzigartigen Verbundlösungen zur Reduzierung der Anlagenstellflächen bei. Bisher konnten die Anwender zwischen zwei Familien wählen: ORBIT 6 und ORBIT 8. Um gestiegenen Marktanforderungen wie der F-Gase-Verordnung und der Ökodesign-Verordnung gerecht zu werden, hat BITZER die neuen Baureihen ORBIT+ und ORBIT FIT (Flexible Injection Technology) mit Economiser-Technologie entwickelt. Beide Technologien werden auf der Mostra Convegno 2018 erstmals präsentiert.

Alle BITZER ORBIT Modelle arbeiten mit R410A sowie mit den neuen Kältemitteln mit niedrigem GWP-Wert wie R454B und R452B der Kategorie A2L. Ähnlich wie die bekannten Baureihen ORBIT 6 und 8 können die neuen ORBIT+ und ORBIT FIT mit Frequenzumrichter bei 35 bis 75 Hz betrieben werden und arbeiten mit niedrigem Geräuschpegel und einer branchenführend niedrigen Ölwurfrate.  

ORBIT Scrollverdichter – flexibler und effizienter denn je
Alle BITZER Scrollverdichter – auch die neuen Modelle – sind austauschbar, was Konstrukteuren und Herstellern die Entwicklungsarbeit erleichtert, da die jeweils vorhandenen Rahmen, Standflächen, Rohrführungen und Herstellungsprozesse genutzt werden können. So werden Aufwand und Kosten reduziert und es können schneller neue Systeme auf den Markt gebracht werden. Die Verdichter verfügen zudem über erweiterte Betriebsdiagramme für Wärmeanwendungen oder den Einsatz in Rechenzentren.

Die Scrollverdichter der ORBIT Serie wurden speziell für den Einsatz in Klimaanlagen und Wärmepumpen entwickelt. Sie sind einfach zu installieren und zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz im Voll- und Teillastbetrieb sowie die niedrigsten Schallemissionen in ihrer Leistungsklasse aus. Der Energieverbrauch ist ausgesprochen gering, besonders bei niedrigen Verflüssigungstemperaturen, bei denen die Serie ORBIT Boreal zum Einsatz kommen kann.

ORBIT+ mit hocheffizienter Motortechnologie
Mit den neuen ORBIT+ Modellen können Anlagenhersteller die Anforderungen der europäischen Ökodesign-Verordnung erfüllen. Sie verfügen über einen Direktanlauf-Permanentmagnetmotor, der herausragende Effizienzwerte erreicht und die saisonale Effizienz (SEER/IPLV) um bis zu 8 Prozent und die Kälteleistung um bis zu 5 Prozent verbessert. Zudem können ORBIT+ Verdichter ohne größere Eingriffe in das Anlagendesign herkömmliche ORBIT Modelle ersetzen oder mit diesen kombiniert werden. Tandem- und Triokombinationen lassen sich einfach auf eine Anlagenleistung und -effizienz zuschneiden, die den spezifischen Anforderungen und jährlichen Belastungskennlinien der Kunden entspricht. Um die Leistungsregelung noch weiter zu optimieren, kann ein Frequenzumrichter wie der BITZER VARIPACK hinzugefügt werden.

ORBIT FIT mit Economiser-Technologie für höhere Anlageneffizienz und -leistung
Die ORBIT FIT Modelle verfügen über eine Economiser-Funktion zur Erhöhung der Anlageneffizienz und -leistung bei Wärmepumpen- und Klimaanwendungen. Auch die ORBIT FIT Modelle sind auf Austauschbarkeit ausgelegt. Ihre Anschlussmaße und Gesamtabmessungen entsprechen denen der normalen ORBIT Modelle, es kommt lediglich ein Economiser-Anschluss hinzu. Die Modelle verfügen über ein vergrößertes Betriebsdiagramm, das insbesondere bei Wärmepumpenanlagen von Vorteil ist. Die Baureihe ist für die Verwendung mit den Kältemitteln R410A, R454B, R452B und R32 geeignet. Das BITZER Advanced Header Technology System (BAHT) ermöglicht es Anlagenherstellern nun, die Anforderungen der Druckgeräterichtline (DGRL) zu erfüllen. Diese Ölmanagementlösung erleichtert die Auslegung und senkt Kosten. Schon vier BAHT-Rohrleitungssets ermöglichen viele verschiedene Tandem- und Triokombinationen.

Die BITZER Firmengruppe ist der weltgrößte unabhängige Hersteller von Kältemittelverdichtern. Mit Vertriebsgesellschaften und Produktionsstätten für Hubkolben-, Schrauben- und Scrollverdichter sowie Wärmetauscher und Druckbehälter ist BITZER global vertreten. Im Jahr 2016 erwirtschafteten 3.400 Mitarbeiter einen Umsatz von 680 Millionen Euro.

Bildübersicht
Die Bildmotive dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe – „Foto: BITZER“ und Übersendung eines kostenlosen Belegexemplars. Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.