BITZER spendet für Sindelfinger KiTas

Sindelfinger Förderverein kids@kita erhält 20.000 Euro

Sindelfingen, (PresseBox) - BITZER, der Spezialist für Kältemittelverdichter aus Sindelfingen, fördert auch 2017 die örtlichen Kindertagesstätten. 20.000 Euro spendet das Traditionsunternehmen an kids@kita, den Gesamtförderverein der Sindelfinger KiTas e. V.

Am vergangenen Mittwoch überreichten Firmeninhaberin Christiane Schaufler-Münch und Frank Hartmann, Chief Financial Officer bei BITZER, im SCHAUWERK Sindelfingen den symbolischen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an Michael Strauß und Doris Hirsch, die Vorsitzenden des Fördervereins kids@kita. „Als Sindelfinger Unternehmen fühlen wir uns der Stadt und den Menschen in der Region eng verbunden“, sagte Hartmann. „Für uns ist es daher selbstverständlich, soziale Einrichtungen vor Ort zu unterstützen und wir freuen uns, dass kids@kita mit Projekten wie ‚KunstStoff‘ auch die Kleinsten motiviert, ihrer Kreativität spielerisch freien Lauf zu lassen.“

Der Förderverein kids@kita engagiert sich seit seiner Gründung im Jahr 2009 für rund 40 Sindelfinger Kindertagesstätten mit insgesamt 2.000 Kindern. Mit Initiativen wie „KunstStoff“, bei denen die KiTa-Kinder mit erfahrenen Künstlern und Pädagogen gemeinsam an einem Projekt arbeiten, möchte der Verein die kreativen Fähigkeiten des Nachwuchses spielerisch weiterentwickeln. „Wir sind froh und glücklich, dass die Firma BITZER uns auch in diesem Jahr wieder großzügig unterstützt“, betonte Michael Strauß. „So können wir unsere Förderarbeit weiterführen und den KiTa-Kindern ein breites Projektangebot bieten.“ Dass sich der Einsatz von kids@kita lohnt, zeigt das Rekord-Projektjahr 2016/2017: Mehr als 350 Kinder in 19 KiTas haben an Angeboten des Fördervereins teilgenommen. Die dabei entstandenen Werke sind vom ersten Juli an in der Galerie Sindelfingen neun Wochen lang ausgestellt. Seit 2009 haben insgesamt rund 1.500 Kinder am Projekt „KunstStoff“ teilgenommen.

Die BITZER Firmengruppe ist der weltgrößte unabhängige Hersteller von Kältemittelverdichtern. Mit Vertriebsgesellschaften und Produktionsstätten für Hubkolben-, Schrauben- und Scrollverdichter sowie Druckbehälter und Wärmeübertrager ist BITZER global vertreten. Im Jahr 2016 erwirtschafteten 3.400 Mitarbeiter einen Umsatz von 680 Millionen Euro.

Bildübersicht
Die Bildmotive dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: BITZER“ und Übersendung eines kostenlosen Belegexemplars. Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.