BITO-Lagertechnik: Neuorganisation der Geschäftsführung

Die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH hat zum 01. August 2021 ihre Geschäftsführung neu organisiert. Winfried Schmuck stehen von nun an Dominik Freyland-Mahling und Uwe Sponheimer als weitere Geschäftsführer zur Seite.

(PresseBox) ( Meisenheim, )
Die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH hat zum 01. August 2021 ihre Geschäftsführung neu organisiert. Winfried Schmuck (56), seit August 2017 alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens, stehen von nun an Dominik Freyland-Mahling (49) und Uwe Sponheimer (41), beide langjährige BITO-Führungskräfte, als weitere Geschäftsführer zur Seite. Dominik Freyland-Mahling wurde zum Geschäftsführer Produktion (COO) und Uwe Sponheimer zum Geschäftsführer Vertrieb (CSO) ernannt. Winfried Schmuck behält die Position des leitenden Geschäftsführers (CEO) bei und wird sich in Zukunft noch stärker auf die strategische Unternehmensentwicklung und den Bereich Innovation des Lagertechnikspezialisten fokussieren. Dominik Freyland-Mahling (Maschinenbauingenieur FH) ist seit 2009 BITO-Werksleiter für die Metallfertigung. Uwe Sponheimer (Wirtschaftsingenieur FH), seit 2006 bei BITO-Lagertechnik, war zunächst Key Account Manager, ist seit 2020 Leiter des Bereichs BITO Projekt und zudem Geschäftsführer der in 2021 gegründeten BITO Steel Construction GmbH. Durch die neue Aufteilung in die drei Geschäftsbereiche will BITO-Lagertechnik die jeweiligen Aufgaben- und Verantwortungsbereiche stärker professionalisieren und sich noch näher an den Kundenanforderungen ausrichten.

www.bito.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.