Windows as a Service – Überführung vom Projekt zum Prozess

Textbild_Windows-as-a-Service-800.jpg (PresseBox) ( Sursee, )
Mit dem Betriebssystem Windows 10 hat Microsoft eine neue Methode für die Aktualisierung und Erweiterung von Windows eingeführt: «Windows as a Service».

Zwei Mal pro Jahr erscheinen neue «Windows Versionen» mit neuen Funktionen.

Vergangene Versionen erreichen nach definierter Lifetime einen End-of-Life Status und bergen anschliessend ein Sicherheitsrisiko.

Diese Änderung im Design stellt Unternehmen vor die Herausforderung, viel strenger grössere Updates vom Betriebssystem auszurollen.

Dies muss oft zwangsweise neben dem Tagesgeschäft ausgeführt werden und benötigt womöglich eine Anpassung an Prozessen.

in unserem e-Book finden sie detaillierte Informationen über folgende Themen:
  • Erklärung Windows as a Service
  • Konsequenzen bezogen auf IT Infrastruktur und Prozesse
  • Lösungsansätze für eine Überführung vom Projekt in einen Prozess
Downloaden Sie jetzt unser kostenloses e-Book

Autor: Daniel Kaufmann / ICT Architect / Bison IT Services AG
.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.