bitbone erweitert mit Nextcloud sein Portfolio sicherer Collaboration-Lösungen

bitbone Cloud-Lösungen
(PresseBox) ( Würzburg, )
Der Würzburger IT-Dienstleister bitbone AG ergänzt sein Portfolio ab sofort um die Cloud-Collaboration-Lösung Nextcloud und reagiert damit auf den steigenden Bedarf der Kunden nach mehr Datenhoheit.

Datenhoheit in der Cloud

Unternehmen müssen jederzeit die volle Kontrolle über die eigenen Daten behalten – ungeachtet des Speicherortes – und dabei gleichzeitig die Zusammenarbeit im Team ermöglichen. Das gelingt am besten in einer eigenen Cloud. bitbone bietet Kunden mit Nextcloud eine Lösung, die eine sichere Zusammenarbeit ermöglicht und dabei die Privatsphäre schützt. Die Open Source Cloud-Software bringt dabei viele wertvolle Features mit, die eine DSGVO-konforme Kommunikation ermöglichen, z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung, Verschlüsselung, automatisierte Sicherheitsprüfung.

Collaboration, Integrationsfähigkeit, Office365-Alternative

Nextcloud-Anwender erhalten mit der Anwendung viele Möglichkeiten, die das Zusammenarbeiten und den Austauschen von Daten und Dokumenten ermöglich. So können beispielsweise Änderung "live" beobachtet und Daten zwischen Desktop-Rechnern, Smartphones oder Tablet einfach mit der Cloud synchronisiert werden. Der Zugriff auf ältere Versionen eines Dokuments ist ebenfalls möglich.

Nextcloud bietet viele Erweiterungsmöglichkeiten und Integrationen, mit denen die Anwendung zu einem zentralen Bestandteil in Unternehmen werden kann. Beispielsweise lassen sich Dritttools wie die Projektmanagement-Lösung „JIRA“ von Atlassian an den zentralen Nextclud Hub anbinden.

Mit der App „Nextcloud Talk“ erhalten Unternehmen endlich eine gute Alternative zu Microsoft Office365: Chats, Telefonate oder auch Videokonferenzen sind damit möglich, neben dem gemeinsamen Arbeiten an Dokumenten.

Marius Fehlemann, Enterprise Open Solutions Expert der bitbone AG ist begeistert von den Möglichkeiten, die Nextcloud bietet. Er freut sich deshalb sehr über die Partnerschaft und äußert dazu: “Mit Nextcloud ergänzen wir unser Portfolio um eine Collaboration-Lösung, die absolute Sicherheit und Privatsphäre bietet und damit den Bedürfnissen vieler unserer Kunden gerecht wird. Wie bei uns üblich, testen wir Lösungen, bevor wir sie unseren Kunden anbieten. Nextcloud hat unsere internen Tests mit Bravour bestanden. Unser Team setzt das Tool dauerhaft ein und wird sich eifrig bemühen, die Nextcloud-Fangemeinde zu vergrößern.“

Download Pressemeldung als pdf

Über Nextcloud

Die Nextcloud GmbH aus Stuttgart bietet seit 2016 eine umfassende, vollständig integrierte Lösung für die On-premise-Datenverarbeitung und -kommunikation mit einem kompromisslosen Fokus auf Sicherheit und Privatsphäre.
Nach einem Rekordwachstum im Jahr 2017 war Nextcloud nach Google Trends im Januar 2018 die gefragteste Lösung für die Synchronisierung und Freigabe von Unternehmensdateien und wurde allgemein als führend in der lokalen Branche für die Synchronisierung und Freigabe von Unternehmensdateien anerkannt. Seit April 2018 setzt das Informationszentrum Bund für die "Bundescloud" auf Nextcloud.

https://nextcloud.com/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.