BIOTRONIK Mitarbeiter unterstützen Sommerfest der "Arche" in Berlin-Hellersdorf

30 Mitarbeiter des Berliner Medizintechnikunternehmens packen an für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche

BIOTRONIK Mitarbeiter unterstützen Sommerfest der "Arche" in Berlin-Hellersdorf (PresseBox) ( Berlin, )
Die Arche in Berlin-Hellersdorf hat mit mehr als 1.000 Kindern, Jugendlichen, Eltern und weiteren Besuchern am vergangenen Freitag ihr alljährliches Sommerfest gefeiert. Mit fast 30 Helfern vor Ort und einer finanziellen Spende hat BIOTRONIK auch in diesem Jahr das Fest unterstützt. An zahlreichen Spielstationen mit viel Aktion und Ratespaß haben Entwickler, Ingenieure und Vertriebsmitarbeiter von BIOTRONIK einen Nachmittag lang viel Freude mit den Kindern geteilt.

„Es ist für mich eine große Bereicherung, beim Sommerfest der Arche zu helfen“, erklärt Andre Bornhuse, Direktor Marketing Vaskuläre Intervention. „Auch im vergangenen Jahr war ich dabei. Es ist schön, die Freude der Kinder mitzuerleben und Teil des Unterstützerkreises der Arche zu sein.“

„Das jährliche Sommerfest der Arche ist mittlerweile zu einer Tradition für BIOTRONIK geworden“, erklärt Roberto Belke, Geschäftsführer bei BIOTRONIK. „Zum 20-jährigen Jubiläum der Arche haben wir uns für alle Helfer etwas Besonderes einfallen lassen: für jeden Mitarbeiter, der sich engagiert, haben wir einen zusätzlichen Betrag für die Gestaltung des Festes gespendet.“

Darüber freut sich Tim Rauchhaus, Leiter der Arche in Berlin-Hellersdorf: „Dank der Unterstützung von BIOTRONIK konnten schon einige hilfreiche Projekte umgesetzt werden. Die Kinder sind begeistert.“

Auch in Zukunft wird BIOTRONIK die Arbeit der Arche fördern und sein Engagement fortsetzen. „Da BIOTRONIK die Gesundheit am Herzen liegt, unterstützen wir „Gesundes Kochen“ bei der Arche mit einer monatlichen Spende. Wir wollen damit ein Zeichen für die Bedeutung der gesunden Ernährung von Kindern und Jugendlichen setzten, die nicht immer teuer sein muss“, erklärt Belke.

Die Arche Berlin-Hellersdorf

Das Kinderprojekt „Die Arche“ engagiert sich für sozial benachteiligte Kinder. Die Initiative von Pastor Bernd Siggelkow hat 1995 in Berlin begonnen. Mittlerweile sind 19 Standorte in Deutschland aktiv, die bis zu 4.000 Kinder und Jugendliche mit den Angeboten erreichen. Seit 2000 gibt es „Die Arche“ auch mit Standort in Berlin-Hellersdorf in einem ehemaligen Schulgebäude. Täglich werden dort bis 300 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 18 Jahren betreut. In ihren Einrichtungen bietet „Die Arche“ den Kindern täglich kostenlos eine vollwertige, warme Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit Sport und Musik und vor

allem viel Aufmerksamkeit. Jede Woche versorgen zudem Mitarbeiter der Arche an der Gedächtniskirche am Breitscheidtplatz mehr als 200 Straßenkinder und Obdachlose, verteilen warme Mahlzeiten, Schlafsäcke, Decken und Kleidung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.