Swissmedic erteilt die Zulassung für Ameluz(R) in Kombination mit photodynamischer Tageslichttherapie in der Schweiz

(PresseBox) ( Leverkusen, )
Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute bekannt, dass die Swissmedic, die schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte, die Zulassungserweiterung für Ameluz(R) in Kombination mit der photodynamischen Tageslichttherapie (Tageslicht-PDT) erteilt hat.

Die schweizerische Zulassung von Ameluz(R) mit Tageslicht-PDT folgt der entsprechenden EU-Zulassung der Europäischen Kommission vom März 2018. Ameluz wird in der Schweiz von Louis Widmer vertrieben, die gleichzeitig lokaler Zulassungsinhaber sind. An die Genehmigung der Zulassungserweiterung schließt sich nun die Einreichung der Erstattungsunterlagen an, so dass auch die Tageslicht-PDT mit Ameluz(R) durch das Bundesamt für Gesundheit in die schweizerische Spezialitätenliste aufgenommen wird. Damit stünde auch den Patienten in der Schweiz eine schmerzarme Behandlungsmöglichkeit mit hoher Effizienz und ausgezeichnetem kosmetischem Ergebnis als Versicherungsleistung zur Verfügung. Biofrontera und Louis Widmer erwarten, dass in den Sommermonaten 2019 ein vergleichbarer Umsatzeffekt entsteht, wie er bereits in diesem Jahr am deutschen Markt erkennbar war.

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Geschäftstätigkeit der Biofrontera AG betreffen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung der Biofrontera zum Zeitpunkt dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken. Die von Biofrontera tatsächlich erzielten Ergebnisse können wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die im Rahmen der zukunftsbezogenen Aussagen gemacht werden. Biofrontera ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.