Biofrontera AG: Telefonkonferenz am 25. Mai 2016 anlässlich der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2016

(PresseBox) ( Leverkusen, )
Die Biofrontera AG (FSE/AIM:B8F) wird am 12. April 2017 die Konzernergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlichen. Der Vorstand der Biofrontera AG wird in einer Telefonkonferenz über den Konzernfinanzabschluss und über die wesentlichen Entwicklungen im Berichtszeitraum informieren.

Die Telefonkonferenz für Aktionäre und interessierte Investoren beginnt in deutscher Sprache um 13:00 Uhr, auf Englisch um 15:00 Uhr.

Telefonkonferenz - DEUTSCH
12. April 2017, 13:00 Uhr
Einwahlnummer: +49-(0)69 271 340 800
Bestätigungsnummer: 77327039#

Telefonkonferenz - ENGLISCH
12. April 2017, 15:00 Uhr
Einwahlnummer: +49-(0)69 271 340 800
Bestätigungsnummer (Englische Konferenz): 70646208#

Bitte wählen Sie sich bereits 5 Minuten vor dem Beginn der Telefonkonferenz ein, um einen pünktlichen Start zu ermöglichen.

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Geschäftstätigkeit der Biofrontera AG betreffen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung der Biofrontera zum Zeitpunkt dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken. Die von Biofrontera tatsächlich erzielten Ergebnisse können wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die im Rahmen der zukunftsbezogenen Aussagen gemacht werden. Biofrontera ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.