Ad hoc: Biofrontera erhält CE-Kennzeichnung für ihre PDT Lampe BF-RhodoLED®

(PresseBox) ( Leverkusen, )
Die Biofrontera AG gibt bekannt, dass die CE-Kennzeichnung für die BF-RhodoLED® ihres Tochterunternehmens Biofrontera Pharma GmbH heute erteilt wurde. Die BF-RhodoLED® ist eine LED-Rotlichtlampe, die von Biofrontera speziell für den Einsatz bei der photodynamischen Therapie (PDT) entwickelt wurde. Bei dieser Therapie wird ein verschreibungspflichtiges Medikament, etwa Biofronteras Ameluz®, zur Behandlung von oberflächlichen Hauttumoren mit einer etwa 10-minütigen Rotlichtbeleuchtung kombiniert. Die BF-RhodoLED® erlaubt die flexible Anpassung von Bestrahlungsintensität und Bestrahlungsdauer und macht so eine patientenindividuelle Behandlung möglich. Ihr Wellenlängenbereich von 635 nm ist optimal auf den Einsatz bei der photodynamischen Therapie abgestimmt. Mit der nun erhaltenen CE-Kennzeichnung können Biofrontera und ihre lokalen Lizenzpartner die Lampe europaweit vertreiben. Die CE-Kennzeichnung des ersten Medizinprodukts eines Unternehmens ist besonders aufwendig, da sie parallel zur Zertifizierung des gesamten Unternehmens nach DIN EN ISO 13485 und DIN EN ISO 9001 durchgeführt werden muss.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.