DATARECOVERY® im CeBIT CRN-TV bei Digital Experts und im Heise IT-Security Pavilion

Datenrettung in Zeiten der DSGVO - Spezialisten für Datenrettung in Halle 12

IT-Security und Datenrettung auf der CeBIT 2018 CRN TVN Digital Experts - Foto: CRN (PresseBox) ( Hannover, )
Den Neuanfang der weltweit größten und bekanntesten IT Messe lassen sich die Leipziger Datenrettungsspezialisten von DATARECOVERY® nicht entgehen. Gemeinsam mit der Heise Mediengruppe wird in Halle 12 an Stand B17 https://goo.gl/Pzfmfy über IT-Security in Zeiten der DSGVO diskutiert.

Neben den Gesprächen in Halle 12 wurde bereits das Thema beim CRN Expertenformat - Digital Experts - erörtert. Carola Köhler, Datenschutzkoordinatorin bei DATARECOVERY, hatte Antworten rund um das Thema DSGVO und Datenrettung parat: „Ich sehe die DSGVO vor allem als Chance für die Unternehmen, möglicherweise noch bestehende IT Risiken zu minimieren. Im Zuge der Umsetzung von technischen & organisatorischen Maßnahmen können Datenvorfälle weitestgehend vermieden werden.“

Neben DATARECOVERY® ( https://www.datarecovery-datenrettung.de ) kamen auch Rohde & Schwarz, Salesforce, Toshiba und Materna am gestrigen Dienstag bei Digital Experts im CRN-TV zu Wort. Durch die Verzahnung der Themen Cybersecurity, IoT und Datenrettung im neu gestalteten CRN-TV Format lässt sich der Fokus auf IT-Security gut darstellen.

Für CeBIT Besucher, die sich proaktiv oder generell mit dem Thema Datenverlust und IT-Forensik auseinandersetzen möchten, besteht bei DATARECOVERY® noch bis Freitag die Möglichkeit zum Expertengespräch an Stand B17 in Halle 12.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.