PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 516358 (BINDER GmbH)
  • BINDER GmbH
  • Im Mittleren Ösch 5
  • 78532 Tuttlingen
  • http://www.binder-world.com
  • Ansprechpartner
  • Dorothea Fichter-Fechner
  • +49 (7462) 2005-632

Pharma-Sicherheit jetzt auch für öffentliche Einrichtungen

Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart entscheidet sich für BINDER UF V

(PresseBox) (Tuttlingen, ) Die Sicherheit der Proben steht bei Krankenhäusern und Laboren an erster Stelle. Deshalb hat man sich beim Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart für zwei brandneue UF V 700 ULTRA.GUARDTM - Freezer aus dem Hause BINDER entschieden. Die neue Technologie aus Tuttlingen bietet auf dem Niveau der Pharmaindustrie Sicherheit und Zuverlässigkeit für Behörden, Krankenhäuser, Institute und Labore.

Als im Robert-Bosch-Krankenhaus neue Ultra-Tiefkühlschränke zur Lagerung von Blut- und Zellproben angeschafft werden sollten, fiel die Wahl auf zwei hochmoderne BINDER UF V 700 mit CO2-Notkühlung. Das Krankenhaus setzte bis dahin bereits zahlreiche Tiefkühlschränke anderer Hersteller ein. "Die guten Erfahrungen mit BINDER CO2-Inkubatoren haben sicher dazu beigetragen, dass der Kunde unsere Marke trotzdem in die engere Wahl genommen hat," freut sich der BINDER-Vertriebs-Mitarbeiter für Baden-Württemberg, Achim Schwörer.

Den Ausschlag für BINDER gaben letztendlich die Sicherheitsfeatures des ULTRA.GUARDTM-Freezers. Die personalisierte Zugangskontrolle mit der RFID-Schlüsselkarte erlaubt nur autorisierten Personen Zugriff auf das Gerät. Ausserdem werden alle Benutzer in einem User Log erfasst. Gleichzeitig erlaubt das multifunktionale Bedienteil der UF V-Schränke bequemes und sicheres Datenmanagement über das Auslesgerät RFID-Reader. "Damit macht unser Freezer einen ausgezeichneten Eindruck. Die hohen Sicherheitsstandards aus der Pharmaindustrie werden jetzt auch für öffentliche Einrichtungen verfügbar", erklärt Achim Schwörer.

Dass dieser Trend auch im Ausland spürbar ist, kann Erwin Streefland nur bestätigen. Der BINDER Market Manager Benelux kennt die hohen Sicherheitsanforderungen, die Kunden aus den Bereichen Medizin und Forschung an Ultra-Tiefkühlschränke stellen. Die Universitäten von Brüssel und Lüttich vertrauen bei der Sicherheit ihrer Patienten- bzw. Forschungsproben ebenso auf die BINDER ULTRA.GUARDTM-Technologie wie der belgische Biotechnologie-Hersteller Bone Therapeutics. Neben den ausgezeichneten Leistungsparametern der UF V-Freezer gewährleisten Features wie CO2-Notkühlung oder der 24h-Ersatzgeräte-Service auch unter widrigsten Umständen zuverlässig die Sicherheit der Proben. Deshalb ist sich auch Erwin Streefland sicher: "Für die Langzeit-Aufbewahrung von Probenmaterial sind BINDER ULTRA.GUARDTM-Freezer mit Sicherheit die beste Wahl."

Bilddaten:
ULTRA.GUARD Ultra-Tiefkühlschrank UF V 700
Foto: Binder GmbH
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

Kontakt:

BINDER GmbH
Dorothea Fichter-Fechner
Im Mittleren Ösch 5
78532 Tuttlingen
Tel.: +49(0)7462-2005-632
Dorothea.Fichter-Fechner@binder-world.com
www.binder-world.com

BINDER GmbH

BINDER ist weltweit der größte Spezialist für Simulationsschränke für das wissenschafte und industrielle Labor. Mit den technischen Lösungen trägt das Unternehmen wesentlich dazu bei, die Gesundheit und Sicherheit der Menschheit nachhaltig zu verbessern Das Produktprogramm eignet sich sowohl für Routineanwendungen als auch für hochspezifische Arbeiten in Forschung und Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung. Mit 350 Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete die BINDER GmbH 2010 einen Umsatz von rund 56 Millionen Euro.