Innovation Bau informiert über Drohnen, VR und Indoor Navigation

Der digitale Wandel kommt in der Deutschen Bauindustrie an: Technologie aus anderen Sektoren wird adaptiert und für bauliche und planerische Zwecke genutzt

Drohnen im Einsatz (PresseBox) ( München, )
Innovationen in der Baubranche

Der digitale Wandel hat viele Technologien vom privaten in den wirtschaftlichen Bereich gebracht und kommt auch langsam in der Deutschen Bauindustrie an. Technologien, die vorher in anderen Bereichen Anklang fanden, sind inzwischen auch auf den Baustellen zu finden.

Drohnen

Die unbemannten Flugkörper können im Bausektor beispielsweise bei der Erfassung des “Ist Zustands” helfen. Die schon 2013 an der Universität Kassel entwickelte und mit hochauflösenden Kameras ausgestattete Drohne “Multicopter”, ermöglicht beispielsweise Perspektiven auf Bauwerke, die vorher so nicht möglich waren. Topcon Positioning entwickelt solche Drohnen. Im Jahr 2016 hatte Topcon das „Sirius UAS High Resolution Mapping Kit“ vorgestellt. Eine Drohne mit klar umrissener Aufgabe: „Dieses Paket dient zur Erfassung von Bildern mit höchstmöglicher Auflösung, zum Beispiel für Bauwerksüberwachung, Vermessung und die Kartierung der Topografie“, erklärt Axel de Leve, Vertriebsleiter bei GeoPositioning, einer Topcon Sparte, „Damit können gegenüber normalen Objektiven bei identischer Flughöhe höher auflösende Bilder aufgenommen werden.“

Den kompletten Artikel finden Sie online auf Innovation Bau
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.