Long-Life Ventil mit 4 Milliarden Zyklen

MATRIX erweitert seine Ventilserie 890 um eine Long-Life Version

Matrix PRI Serie 890 Long Life
(PresseBox) ( D-Ulm, )
Die neue Long-Life Version entspricht äußerlich 1:1 der Standardversion und wird nur im Inneren mit anderen Komponenten ausgestattet.

Die Baugröße von nur 46x46x41,5 mm beinhaltet nach wie vor 9 Stück 2/2 NC Ventile mit einem zentralen Pneumatik-Anschluss und einer Durchflussleistung von bis zu 1.530 l/min..

Für Anwendungen wie z.B. in Sortieranlagen ist selbst die extrem hohe Standzeit der Standardventile mit 500 Millionen Zyklen nicht befriedigend.

Mit der neuen Long-Life Version erzielt das MATRIX Ventil eine Standzeit von bis zu 4 Milliarden Zyklen und erfüllt damit höhere Ansprüche.

Dies wird nebst dem patentierten reibungslosen Funktionsprinzip durch eine Auswahl von speziellen Materialien ermöglicht.

Die „Speed-Up“ Version erzielt auch hier eine Schaltzeit von <1 ms sowie eine Frequenz von bis zu 500 Hz. Je nach Bedarf kann das Ventil mit 1, 3, 4 oder 9 Ausgängen konfiguriert werden und ist somit als Einzel- oder Multi-Ventil verwendbar.

Optional sind Grundplatten lieferbar für die Kopplung von mehreren 890 Ventile auf einer Versorgungsleitung.

Technische Daten

Medium : Druckluft, trocken und gefiltert
Druckbereich : 0-8 bar
Durchfluss : bis 1.530 Nl/min.
Funktion  : 2/2 NC
Spannung  : 24 VDC

Datenblatt, Produktkatalog und CAD-Zeichnung             bei Anfrage erhältlich.

Produktmanager ist Pietro Di Nisio, Tel. 0731 20769-0, E-Mail: dn@bibus.de, Internet: www.bibus.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.