Verwenden Sie ausschließlich rechtssichere Planerverträge

Die jüngsten Novellierungen der HOAI beinhalten nicht nur viele Änderungen, sondern lassen für die Praxis auch viele Fragen offen. Was Sie beachten müssen und woran Sie rechtssichere Verträge erkennen, erfahren Sie in einem Online-Seminar.

Grundlagen des Architekten- und Ingenieurvertrages einschließlich HOAI-Abrechnungssystem
(PresseBox) ( Rastatt, )
Im Jahre 2021 kommen erhebliche Veränderungen auf Planer, Architekten und Ingenieure zu.
Die Reform der HOAI hat im November 2020 den Deutschen Bundestag und Bundesrat passiert. Am 01. Januar 2021 trat die neue HOAI in Kraft.

Viele Fragestellungen scheinen jedoch ungeklärt. Hierzu gehören beispielsweise auch Fragen, wie mit Altverträgen und laufenden Planerverträgen umgegangen werden muss. Was müssen Architekten und Ingenieure zukünftig besonders beachten und wo bestehen zusätzliche Gestaltungsräume? Welche Fehler sollte man als Ingenieur oder Architekt auf keinen Fall begehen? Woran werden rechtssichere Verträge erkannt?

BHKW-Consult bietet ein Online-Seminar an, in dem offene Fragen und Änderungen in Bezug auf die Planerverträge praxisorientiert erläutert werden.
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern praxisnah mit der neuen HOAI vertraut zu machen und Fehler zu vermeiden.

Die nächste Online-Veranstaltung zu „Grundlagen des Architekten- und Ingenieurvertrages einschließlich HOAI-Abrechnungssystem“ wird am 29. Juni 2021 stattfinden. Ein weiterer Termin wird am 28. September 2021 angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.