Strompreis an der Strombörse EEX bricht im Juni ein - tiefster Monatspreis seit mehr als 6 Jahren

Der monatliche Durchschnittspreis für Grundlaststrom an der Strombörse in Leipzig sinkt im Juni auf 2,78 Cent/kWh. Üblicher Preis (KWK-Index) sinkt im zweiten Quartal 2013 auf 3,26 Cent/kWh.

Der Strompresiverfall für Grundlaststrom an der Strombörse in Leipzig führt zu einer Reduzierung des üblichen Preises im zweiten Quartal auf 3,26 Cent/kWh. Dies bedeutet eine Reduzierung der Stromerlöse für kleine KWK-Anlagen gemäß KWK-Gesetz um 23% gegenüber dem ersten Quartal (Bild: Handelsraum © Christian Hüller / EEX AG) (PresseBox) ( Rastatt, )
Man muss bis ins Frühjahr des Jahres 2007 zurück gehen, um an der Strombörse EEX so günstige Strompreise zu finden, wie sie derzeit im monatlichen Durchschnitt erzielt werden. Weniger als 2,8 Cent je Kilowattstunde war der Grundlaststrom an der Strombörse durchschnittlich im Juni 2013 wert.

Auswirkungen hat dies auch auf den sogenannten "üblichen Preis", der gemäß KWK-Gesetz (KWKG) die Höhe der Einspeisevergütung für KWK-Anlagen bis 2 MW bestimmt. Dieser auch als KWK-Index bezeichnete Wert berechnet sich aus den Durchschnittswerten für Grundlaststrom (Baseload) des jeweils letzten Quartals.
Im zu Ende gegangenen zweiten Quartal (April - Juni) war der Grundlaststrom durchschnittlich noch 3,26 Cent je Kilowattstunde wert. Dies bedeutet gegenüber dem ersten Quartalswert (4,227 Cent/kWh) einen Strompreisverfall um 23%.

Bereits vor einer Woche hatte das BHKW-Infozentrum (http://www.bhkw-infozentrum.de) aufgrund des sich abzeichnenden Strompreisverfalls auf die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen in einer Veröffentlichung hingewiesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.