Online-Kompaktseminar über gesetzliche Veränderungen für KWK-Anlagen

In einem virtuellen Kompaktseminar werden die Änderungen sowie die daraus resultierenden Konsequenzen praxisnah erläutert. Im Fokus stehen die am 01. Januar 2021 in Kraft tretenden Veränderungen des KWK-Gesetzes.

Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für KWK-Anlagenbetreiber zum 01.01.2021
(PresseBox) ( Rastatt, )
Am 17./18. Dezember 2020 wurden gravierende Veränderungen im EEG, bei der EEG-Umlage sowie im KWK-Gesetz beschlossen. Zusammen mit den Veränderungen im Messstellenbetriebsgesetz kamen am 1.1.2021 erhebliche Veränderungen auf Betreiber von KWK-Anlagen zu.
In einem virtuellen Kompaktseminar werden von BHKW-Consult die Änderungen sowie die daraus resultierenden Konsequenzen praxisnah erläutert.

Im Fokus stehen die am 1.1.2021 in Kraft getretenen Veränderungen des KWK-Gesetzes. Außerdem werden die für Betreiber von KWK-Anlagen relevanten Anpassungen im EEG 2021 behandelt. Dazu zählen insbesondere die Neuregelungen bei der Förderung von Biomasse- und Biogas-Anlagen, die neuen Regelungen der EEG-Umlage sowie die veränderten Vorgaben beim Messen und Schätzen. Außerdem wird kurz auf Veränderungen beim Messstellenbetriebsgesetz eingegangen.

Das Programm sieht nach einer Übersicht über alle KWK-relevanten Änderungen eine mehr als zweistündige detaillierte Behandlung der gesetzlichen Änderungen des KWKG 2020 vor. Für die zum 1.1.2021 in Kraft getretenen Änderungen der EEG-Vergütung für Biomasse-/Biogas-Anlagen sowie die veränderten Regelungen der EEG-Umlage und Messstellenbetriebsgesetz sind rund 45 Minuten vorgesehen.

Informieren Sie sich kompakt über die gesetzlichen Veränderungen für KWK-Anlagen zum 01. Januar 2021. Gutes Vorwissen hinsichtlich der Regelungen des KWK-Gesetzes (KWKG 2020 vom August 2020) sowie dem EEG 2017 sind erforderlich. Für Interessenten an einer Gesamtübersicht der KWKG-Regelung wird das Online-Intensivseminar „KWKG 2020 – Neue Regelungen für KWK-Anlagenbetreiber und Auswirkungen auf die KWK-Planung“ empfohlen. Interessenten, welche ihre Kenntnisse über die Regelungen der EEG-Umlage umfassend erweitern wollen, seien auf das Online-Intensivseminar „EEG-Umlage – Bestimmungen für BHKW- und PV-Anlagenbetreiber“ verwiesen.

Termine für das Online-Kompaktseminar „Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für KWK-Anlagenbetreiber zum 01.01.2021“ sind am 27. Januar 2021 und am 11. Februar 2021.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.