Konferenzen zu BHKW- und KWK-Themen

Die Planung und Wirtschaftlichkeitsberechnung von Blockheizkraftwerken (BHKW) fordert von einem Planer deutlich mehr Wissen, als für die Realisierung konventioneller Heizsysteme notwendig ist.

Veranstaltungen zu BHKW- und KWK-Themen (Bild: BHKW-Jahreskonferenz 2012 / BHKW-Infozentrum) (PresseBox) ( Rastatt, )
Seit nunmehr 10 Jahren bieten das BHKW-Infozentrum und BHKW-Consult Konferenzen, Workshops und Seminare zu BHKW- und KWK-Themen an.

Mehr als 5.000 Personen haben die bis heute angebotenen 190 Veranstaltungen zur praxisnahen Weiterbildung genutzt. Der größte Teilnehmerzuspruch wurde mit rund 180 Teilnehmern bei einer Pflanzenöl-BHKW-Konferenz im Jahre 2006 erreicht. In diesem Jahr besuchten nahezu 150 Personen die BHKW-Jahreskonferenz (www.bhkw-jahreskonferenz.de), die seit 2003 jedes Jahr im März/April veranstaltet wird.

Für die BHKW-Planungs-Seminarreihe wurde inzwischen eine eigene Internetseite eingerichtet (www.bhkw-seminar.de). Neben dem Grundlagenseminar wird 4-5 Mal pro Jahr das zweitägige Intensivseminar angeboten.

In den nächsten beiden Monaten werden fünf Workshops über die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen (KWK-Gesetz 2012, EEG 2012, Mini-KWK-Impulsprogramm), eine Konferenz zu „Kälteerzeugung aus KWK und Solarthermie“ sowie ein Workshop über aktuelle Aspekte des Energie- und Stromsteuerrechts stattfinden (www.bhkw-konferenz.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.