KWK-Gesetz 2017 und zukünftige KWK-Ausschreibungen

Das neue KWK-Gesetz (KWKG 2017) ist von einigen Veränderungen in Bezug auf Administration und Fördermechanismus geprägt.

Die Veränderungen innerhalb des KWK-Gesetzes haben erhebliche Auswirkungen auf die Auslegung und den wirtschaftlichen Betrieb von KWK-Anlagen (fotomek - Fotolia) (PresseBox) ( Rastatt, )
Das neue KWK-Gesetz (KWKG 2017) wartet mit einigen Veränderungen auf. Dies betrifft einerseits die administrativen Voraussetzungen bei der Zulassung, der Jahresmeldung sowie der Förderung.
Andererseits ändert sich für KWK-Anlagen über 1 MW elektrischer Leistung bis zu 50 MW das Förderregime. Statt einer festen Vergütung (KWK-Zuschlag) müssen sich Betreiber von KWK-Anlagen dieser Größenklasse in einer Ausschreibung um eine Förderung bewerben.

Das BHKW-Infozentrum rechnet damit, dass die Verordnung zur KWK-Ausschreibung bis spätestens Juni 2017 veröffentlicht wird.

BHKW-Jahreskongress widmet sich dem neuen KWKG
Im Rahmen der BHKW-Jahreskonferenz 2017 (http://www.bhkw2017.de) wird das KWK-Gesetz mehrmals thematisch behandelt. Im Zentrum steht dabei der Vortrag von Dr. Markus Kachel (BBH Berlin) zu den neuen Regelungen des KWK-Gesetzes 2017. Dabei wird ausführlich auf die erwarteten Veränderungen durch das Ausschreibungsverfahren eingegangen - und welche Auswirkungen diese haben könnten.
Außerdem werden wichtige Fragestellungen zur Administration des neuen KWK-Gesetzes im Rahmen eines Dialogs mit der Leiterin des zuständigen BAFA-Referats, Frau Christiane Fuckerer, diskutiert.

Die Jahreskonferenz „BHKW 2017 – Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen“ findet am 4./5. April 2017 in Kassel statt. Zu diesem Kongress werden mehr als 200 Konferenzteilnehmerinnen und Konferenzteilnehmer erwartet. Außerdem werden bei diesem BHKW-Branchentreff mehr als 25 Aussteller vor Ort sein.

Wieder ins Programm aufgenommen wurde das eintägige "KWKG-Intensivseminar". Die vierzehnte Auflage des KWKG-Intensivseminars findet am 27. Juni 2017 in Karlsruhe statt (https://www.bhkw-konferenz.de/...).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.